6 Netzwerk-Aktivsysteme: Boxen-Stopp

c't - Heft 8/2014

Inhalt

Die HiFi-Anlage aus den 90ern steht in manchem Haushalt nur noch als Staubfänger herum. Wer einer damals gängigen Faustregel folgte, hat für die Lautsprecher damals mindestens so viel ausgegeben, wie für die HiFi-Anlage selbst. Kompakte Netzwerk-Anlagen mit digitaler Endstufe hauchen den Schallwandlern von gestern neues Leben ein.

Was wurde getestet?

Sechs kompakte Netzwerkanlagen mit digitaler Endstufe befanden sich auf dem Prüfstand von c't. Endnoten wurden nicht erteilt. Man bewertete anhand der Kriterien Bedienung, Anschlussmöglichkeiten, Web-Anbindung und Klang.

  • Bluesound Powernode

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „Bluesounds Powernode lieferte im Messlabor die sauberste Audioausgabe. Auch beim Hörtest lag der Streaming-Würfel ganz vorn.“

    Powernode
  • Cocktail Audio X30

    • Typ: Netzwerk-Player, Audio-Server

    ohne Endnote

    „... verhält sich vorbildlich, wenn es um die Wiedergabe von Live- oder längeren Konzeptalben geht. Lediglich bei der MP3-Wiedergabe war eine minimale Unterbrechung hörbar. Bei FLAC - auch in der HQ-Variante - beherrscht er die lückenlose Wiedergabe perfekt. ...“

    X30
  • Philips Fidelio A2

    • Typ: Stereo-Receiver;
    • Audiokanäle: 2.1;
    • WLAN: Ja

    ohne Endnote

    „Günstig, aber etwas hakelig in der Bedienung: Philips Fidelio A2 konnte mit der neuen AirStudio+-App nicht voll überzeugen. Praktisch sind die fünf Favoritentasten für Radiostationen.“

    Fidelio A2
  • Simple Audio Roomplayer II

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „... Das Spulen in Musikdateien hat Simple Audio dem Player seit dem letzten Test in c‘t 14/13 S. 68 beigebracht. Die mit 1,5 Sekunden zu langen Abspielpausen zwischen zwei Titeln sind leider geblieben. ...“

    Roomplayer II
  • Sonos Connect:Amp

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „... Die Auswahl an Online-Musikquellen ist riesig ... Der analoge Eingang des Connect:Amp leistet mehr als man vermutet: Das Gerät digitalisiert das eingehende Signal und kann es innerhalb des Sonos-Netzwerks verteilen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 12/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Connect:Amp
  • Yamaha Pianocraft MCR-N560

    • DAB+: Nein;
    • UKW: Nein;
    • Internetradio: Ja;
    • WLAN: Nein;
    • Bluetooth: Nein;
    • Lautsprecher: Separat

    ohne Endnote

    „Yamahas MCR-N560 ist eine vollwertige Mikro-Anlage mit optischem Laufwerk und mitgeliefertem Boxenpaar. Das Angebot an Internetdiensten kann derzeit nicht überzeugen.“

    Pianocraft MCR-N560

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver