healthy living: Besser als pusten (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Mit Desinfektion und Wundsalbe kann man kleine Kratzer rasch verschmerzen. Wir stellen Ihnen Cremes und Sprays vor, die Infektionen verhindern und den Heilungsprozess beschleunigen.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Medikamente zum Desinfizieren und Heilen von Wunden. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Bayer HealthCare Bepanthen Wund- und Heilsalbe

    • Anwendungsgebiet: Wunden
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Salbe

    ohne Endnote

    „Der Wirkstoff wird im Körper zu dem Vitamin Pantothensäure umgewandelt und fördert die Neubildung von Hautgewebe. Frei von Konservierungsmitteln, Farb- und Duftstoffen. Enthält aber unter anderem Paraffin. Allergiker sollten die Inhaltsliste genau lesen. Auch als Augen- und Nasensalbe erhältlich.“

    Bepanthen Wund- und Heilsalbe
  • Beyvers Wasserstoffperoxid-Lösung 3%

    • Anwendungsgebiet: Wunden
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Lösung

    ohne Endnote

    „Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen desinfiziert Wasserstoffperoxid nicht nur, sondern aktiviert auch die Immunabwehr direkt an den verletzten Hautstellen, indem es weiße Blutkörperchen ‚anlockt‘. Das beschleunigt den Heilungsprozess.“

  • Dermapharm Rivanol Lösung 0,1%

    • Anwendungsgebiet: Wunden
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Lösung

    ohne Endnote

    „Die Flasche lichtgeschützt aufbewahren. Gibt es auch in Tablettenform zum Herstellen einer Lösung, die dann auch bei Entzündungen der Schleimhäute in Mund und Rachen angewendet werden kann. In Schwangerschaft und Stillzeit sollte die Lösung möglichst nicht angewendet werden.“

    Rivanol Lösung 0,1%
  • Engelhard Tyrosur Puder

    • Anwendungsgebiet: Wunden, Ekzeme
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig

    ohne Endnote

    „Der Wirkstoff tötet Bakterien ab und beschleunigt zudem die Heilung, weil er die Wunde säubert. Nach Abklingen der Entzündung sollte man den Puder noch eine Woche lang anwenden, um ein erneutes Ausbrechen der Infektion zu vermeiden. Gegen Tyrothricin sind bisher keine resistenten Bakterien bekannt.“

    Tyrosur Puder
  • Meda Pharma Kamillosan Salbe

    • Anwendungsgebiet: Wunden
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Salbe

    ohne Endnote

    „Die Wirkstoffe aus der Kamille (sogenannte Flavonoide) wirken entzündungshemmend und verringern auch das Wachstum von Pilzen.“

    Kamillosan Salbe
  • Mundipharma Betaisodona Salbe

    • Anwendungsgebiet: Wunden
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig

    ohne Endnote

    „Die Wirkung kann durch die gleichzeitige Anwendung anderer Hautdesinfektionsmittel wie Wasserstoffperoxid abgeschwächt werden (Packungsbeilage beachten). Trägt man die Salbe gleichzeitig mit quecksilberhaltigen Desinfektionsmitteln auf, kann eine chemische Reaktion die Haut verätzen.“

  • Schülke & Mayr Octenisept Wund Desinfektion

    ohne Endnote

    „Zum Spülen der Mundhöhle und bei Fußpilz geeignet. Ebenfalls als Lösung für die Anwendung im Vaginalbereich, als Wundgel sowie mit Sprühpumpenaufsatz erhältlich. In der Schwangerschaft nicht im ersten Drittel und während der Stillzeit nicht im Bereich der Brust anwenden.“

  • Spitzner Hametum Wund- und Heilsalbe

    • Anwendungsgebiet: Wunden, Schuppenflechte, Neurodermitis, Ekzeme
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Salbe

    ohne Endnote

    „Kann auch in der Schwangerschaft auf kleinen Stellen (maximal zwei Handflächen groß) angewendet werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten darf die Salbe in der Stillzeit auch auf die Brustwarzen aufgetragen werden - vor dem Stillen abwaschen. ... stillt auch das Jucken nach Insektenstichen.“

Tests

Mehr zum Thema Haut- / Haar-Medikamente

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf