c't prüft Smartphones (10/2016): „RAZR-Erben“

c't - Heft 22/2016

Inhalt

Beim High-End-Smartphone Moto Z kombiniert Motorola ein ultraflaches Gehäuse mit 5,5-Zoll- Display. Die preiswertere Variante Moto Z Play ist dicker - und beeindruckt mit langer Akkulaufzeit. Ungewöhnlich: die Hardware-Erweiterungen.

Was wurde getestet?

Es wurden zwei Smartphones in Augenschein genommen, jedoch nicht abschließend benotet.

  • Motorola Moto Z (32 GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2600 mAh

    ohne Endnote

    „... Man muss sich die Frage stellen, ob einem das dünne Gehäuse mit Blickfänger-Garantie die vergleichsweise kurzen Laufzeiten wert ist. Bis auf die Kamera kann die Ausstattung mit der High-End-Konkurrenz mithalten. ...“

    Moto Z (32 GB)
  • Motorola Moto Z Play (Dual-SIM)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 3510 mAh

    ohne Endnote

    „... Das Motorola Moto Z Play kommt extrem lang ohne Steckdose aus und stellt für 440 Euro ein faires Angebot dar. Ernstzunehmende Abstriche muss man ... nur in Bezug auf die Kamera machen. ...“

    Moto Z Play (Dual-SIM)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones