Games im Vergleich: Generation Next

connect Freestyle: Generation Next (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Wie schlagen sich die ersten Next-Gen-Spiele für Xbox One und PS4?

Was wurde getestet?

Es wurden vier Next-Gen-Games getestet, die je 1 x die Note „sehr gut“ und „gut“ sowie 2 x „ausreichend“ erhielten. Als Kriterien dienten Gameplay, Grafik und Spielspaß.

  • Killzone: Shadow Fall (für PS4)
    1
    Killzone: Shadow Fall (für PS4)
      Plattform: PlayStation 4; Genre: Shooter; Freigabe: ab 18 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer
  • Forza Motorsport 5 (für Xbox One)
    2
    Forza Motorsport 5 (für Xbox One)
      Plattform: Xbox One; Genre: Rennspiel; Freigabe: ohne Altersbeschränkung; Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer
  • Ryse: Son of Rome (für Xbox One)
    3
    Ryse: Son of Rome (für Xbox One)
      Plattform: Xbox One; Genre: Action-Adventure; Freigabe: ab 18 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer
  • Knack (für PS4)
    3
    Knack (für PS4)
      Plattform: PlayStation 4; Genre: Action-Adventure; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Hirn aus, Spaß an

    Testbericht über 1 Actionspiel für zwei Konsolenversionen

    Testumfeld: Im Check befand sich ein Actionspiel, das auf zwei Konsolenversionen geprüft wurde und mit 80% und 81% abschnitt. Als Testkriterien dienten Präsentation, Spieldesign, Balance, Atmosphäre, Story sowie Umfang.

    zum Test

    • play4

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    Tom Clancy's The Division 2 (für PS4)

    Testbericht über 1 Multiplayer-Shooter

    zum Test

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    Biowares leiser Abgesang

    Testbericht über 1 Multiplayer-Shooter

    zum Test

Mehr zum Thema Games