c't prüft Games (11/2014): „Fast lebendig“

c't - Heft 25/2014

Inhalt

Die Skylanders-Titel von Activision und die der Disney-Infinity-Serie kombinieren jeweils ein Videospiel mit realen Figuren. Nintendo hat Figuren mit einem ähnlichen Konzept angekündigt. Doch trotz des gemeinsamen Grundprinzips gibt es große Unterschiede.

Was wurde getestet?

Zwei Videospiele mit Sammelfiguren-Integration wurden getestet. Eine Benotung fand nicht statt. Außerdem wurde ein weiteres Spiel vorgestellt.

  • Skylanders: Trap Team - Starter Pack

    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 6 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    ohne Endnote

    „... Die Story ist interessant, die Herausforderung anpassbar und die Level bieten viel Abwechslung. Das Einfangen und anschließende Steuern der Schurken ist eine originelle Erweiterung. ...“

    Skylanders: Trap Team - Starter Pack
  • Infinity 2.0 - Starter Set

    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 12 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    ohne Endnote

    „... Der Story-Modus ist schwach und eintönig, aber die Toybox macht dank der aktuellen Erweiterung richtig Spaß. Wie bei Sonys ‚Little Big Planet‘ gibt es für Infinity zahlreiche interessante Herausforderungen, die von anderen Spielern in der Toybox erstellt wurden. ...“

    Infinity 2.0 - Starter Set

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games