Wanderlust prüft Funktionsjacken (5/2017): „Die Vielseitigen“

Wanderlust: Die Vielseitigen (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 8 weiter

11 Softshelljacken im Vergleichstest

  • Bergans Stegaros Jacket

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Helmkompatibel, Reflektierend, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote – Top-Tipp Wärmeschutz

    „Die ‚Stegaros‘ kann auf ganzer Linie überzeugen. Für die Übergangszeit ist die gut isolierte und wärmende Jacke geradezu ideal, für den Sommer ist sie jedoch für das Wandern im Flachland zu warm. Die praktischen Unterarmschlitze sorgen für eine gute Ventilation. Das Fleece im Innenteil hebt den Komfortwert. Zwei große Seitentaschen plus Brusttasche bieten ausreichend Stauraum.“

    Stegaros Jacket
  • Haglöfs Boa Hood Men

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Feuchtigkeitsregulierend, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote

    „Die einem Hoodie gleichende Jacke trägt sich sehr leicht und angenehm. Dabei ist der Schnitt der Jacke sehr körperbetont. Die Softshell-Jacke kommt von der Ausstattung eher spartanisch daher, kann aber in ihrer Funktionalität vollkommen überzeugen. Eine zusätzliche DWR-Beschichtung macht die ‚Boa‘ zu einem zuverlässigen Begleiter an regnerischen und windigen Tagen.“

    Boa Hood Men
  • Jack Wolfskin Gravity Flex Jkt M

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Abriebfest, Feuchtigkeitsregulierend, Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote

    „Eine relativ dünne, dabei aber robuste Softshelljacke. Die komfortabel das Gesicht umschließende Kapuze lässt sich in der Weite einstellen und schützt ausreichend gut vor Regen. Die Jacke kann in der Bundweite verändert werden und ist relativ kurz geschnitten. Für den Übergang als schützende und wärmende Mittel- und Außenschicht ideal geeignet.“

    Gravity Flex Jkt M
  • Löffler Kapuzenjacke WS Softshell Light

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Reflektierend, Schnelltrocknend, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Windstopper, Polyester

    ohne Endnote

    „Sowohl vom Schnitt als auch von der Optik her eine sehr sportliche Jacke. Gerade an windigen Tagen kann die ‚WS Softshell‘ von Löffler voll überzeugen. Die hochschließende Kapuze sitzt eng am Kopf, ohne jedoch das Gesichtsfeld zu beeinträchtigen. Gerade bei schlechtem Wetter macht die Jacke eine gute Figur. Für längere Wanderungen eine Kaufempfehlung.“

    Kapuzenjacke WS Softshell Light
  • Maier Sports Huelva

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyester

    ohne Endnote

    „Leichte und einfach gehaltene Softshelljacke mit kleinen netten Zusatzdetails, wie verstellbaren Bündchen und einer eingearbeiteten Membran. Die ‚Huelva‘ punktet neben dem Preis mit einer zuverlässigen Verarbeitung. Eher für die kurze Wanderung geeignet und als leichter Windschutz ein angenehmer Partner. Leichte Regenfälle steckt die Jacke mühelos weg.“

    Huelva
  • Mammut Kento Light SO Hooded Jacket Men

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Elastisch, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyurethan, Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote

    „Das Gewicht ist neben einer gelungenen Optik und Farbgebung das große Plus der ‚Kento‘-Softshelljacke. Die Jacke ist sehr durchdacht. Kleine Details, wie ein Kinnschutz am Reißverschluss, oder unterschiedlich dick verarbeitetes Softshell werten die Jacke auf. Für den Sommer ein idealer und relativ klein zusammenfaltbarer Begleiter, äußerst elastisch und leicht.“

    Kento Light SO Hooded Jacket Men
  • Marmot Rom Jacket

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Windstopper, Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote – Top-Tipp Wetterschutz

    „Reinschlüpfen und wohlfühlen, das ist das Prinzip der ‚ROM Jacket‘. Eine sehr solide Verarbeitung und ein angenehmes Tragegefühl machen die Softshell von Marmot zu einer Kaufempfehlung für längere Wandertouren. In der Jacke sind kleine, feine Details verarbeitet. Bei schlechtem Wetter schützt die Jacke ausreichend vor Regen und dank Gore-Tex vor allem gegen Wind.“

    Rom Jacket
  • Norröna Falketind Flex 1 Jacket

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote

    „Robuste und leichte Softshelljacke, die mit ihrer DWR-Beschichtung auch feuchtem Wetter eine gute Figur macht. Die Beschichtung der Jacke sorgt für ein leichtes Rascheln beim Gehen und ist eher für die kürzere bis mittellange Wanderung an schönen Tagen geeignet. Toll für die Ventilation sind die eingearbeiteten Unterarmschlitze.“

    Falketind Flex 1 Jacket
  • Schöffel Augusta

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyester

    ohne Endnote – Top-Tipp Tragekomfort

    „Vom ersten Tragen an fühlt man sich wohl in der ‚Augusta‘. Ein leichtes Tragegefühl unterstützt den Wohlfühlcharakter in dieser Softshelljacke. Auch in punkto Wetterbeständigkeit und Schutz kann die Jacke voll überzeugen. Dank verstellbarer Kapuze und Bund ist man auch gegen Zugluft ordentlich gewappnet. Auch für eine längere Wanderung geeignet.“

    Augusta
  • Tatonka Moss M's Jacket

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Elastan / Spandex

    ohne Endnote

    „Eine bequeme Softshelljacke, die sich trotz Verzicht auf eine Kapuze für den Einsatz an windigen Wandertagen eignet. Durch die eingearbeiteten Kordelzüge am Stehkragen und am Bund lässt sich hervorragend eindringender Zugluft entgegenwirken. Die Jacke ist angenehm geschnitten und Bereich Tragekomfort im oberen Bereich anzusiedeln.“

    Moss M's Jacket
  • Vaude Dronning Jacket

    • Sportart: Wandern;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Eigenschaften: Schnelltrocknend, UV-Schutz, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend, Geruchshemmend;
    • Material: Polyurethan, Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote – Top-Tipp Preis/Leistung

    „Bei dieser Jacke überzeugen viele kleine Details. Die Verarbeitung der sportlich geschnittenen Jacke ist überzeugend. Eingearbeitetes Stretchmaterial unter den Armen und im Rückenbereich sorgt für gute Beweglichkeit, was diese Jacke auch zu einem guten Begleiter bei leichten Klettertouren macht. Guter Windschutz rundet das Gesamtbild ab. Viel Funktion für vergleichsweise wenig Geld.“

    Dronning Jacket

2 Alternativen zu Softshelljacken im Vergleichstest

  • Houdini Motion Light Houdi

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen, Laufen, Radsport;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Schnelltrocknend, Windabweisend, Elastisch, Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Polyester

    ohne Endnote

    „Wer für die Sommerwanderung einen komfortablen und leichten Begleiter sucht, ist mit dem Hoodie von Houdini gut bedient. In Sachen Wärmeisolation und Robustheit sicherlich nicht mit einer Softshelljacke zu vergleichen, ist dieser ‚Wohlfühl-Überzieher‘ eher als leichter Windschutz geeignet. Für die sommerliche Wandertour durchaus eine Empfehlung.“

    Motion Light Houdi
  • La Sportiva Joshua Tree Jkt M

    • Sportart: Klettern;
    • Typ: Windjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Die Nylonjacke besticht vor allem durch ihr geringes Gewicht. Bei einer Wanderung im Frühjahr oder einer leichten Klettertour ein guter Schutz gegen leichten Regen und Wind. Dank dem eingearbeiteten Meshmaterial an der Innenseite eine relativ gute Belüftung. Die Jacke ist recht eng geschnitten, man sollte beim Kauf eventuell eine Nummer größer nehmen.“

    Joshua Tree Jkt M

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken