TRAIL prüft Funktionsjacken (6/2016): „Trockenbau“

TRAIL: Trockenbau (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Manches ist ‚Jacke wie Hose‘. Aber mit der Trailregenjacke ist es nicht wie mit dem Trailschuh. Denn während wir drei oder vier verschiedene Paare laufen – für diesen oder jenen Untergrund, diese oder jene Distanz – soll die Regenjacke alles können. Sie soll den Regen draußen halten, klar. Soll bei Kälte wärmen und in der Hitze so atmungsaktiv wie ein dünner Windschutz sein. Ach ja, wiegen soll sie auch noch wenig. Geht das? Wir haben uns auf die Suche gemacht.

Was wurde getestet?

Es wurden 12 Regenjacken getestet. Die Produkte erhielten keine Endnoten.

  • Adidas Terrex Agravic Three-Layer Jacket

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen, Radsport;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Packaway, Helmkompatibel, Windabweisend, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Die Terrex Agravic Jacke ist sehr weit geschnitten und bietet viel Platz – sie lässt sich sogar über einen Laufrucksack werfen. Wer es eher minimalistisch mag, der wird das viele Material indes als störend empfinden. Das Climaproof-Material ist extrem leicht, wasserdicht und auch die Atmungsaktivität hat uns im Test überzeugt. Verstauen lässt sie sich leicht in der eigenen linken Brusttasche. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von TRAIL in Ausgabe 3/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Terrex Agravic Three-Layer Jacket
  • Gore Wear X-Running 2.0 Gore-Tex Active Jacket

    • Sportart: Laufen;
    • Typ: Windjacke, Mikrofaserjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Reflektierend, Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyamid (Nylon), Gore-Tex, Polyester

    ohne Endnote

    „Preis und Gewicht sind hier nahezu identisch. Das Referenzmaterial für den perfekten Mix aus Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität heißt heute ‚Active Shell‘ und das ist der Jacke nach wenigen Metern anzumerken, denn man bleibt erstaunlich trocken. Das robuste Außenmaterial macht die X-Running 2.0 zu einem echten Panzer, der lässig ‚harten‘ Kontakt mit Fels und Co. wegsteckt.“

    X-Running 2.0 Gore-Tex Active Jacket
  • La Sportiva Storm Fighter 2.0 GTX Jkt

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon), Polyester

    ohne Endnote

    „... Die Italiener punkten bereits beim Design und beim sportlichen Schnitt, tatsächlich passt die Storm Fighter mindestens schlanken Athleten perfekt. Die Atmungsaktivität der Gore-Tex Active-Shell hat uns im Test überzeugt wie auch die Verarbeitung der Jacke. Ein leichtgängiger Frontreißverschluss, die intuitiv verstellbare Kapuze und geringes Packmaß runden das Bild ab.“

    Storm Fighter 2.0 GTX Jkt
  • Mammut MTR 201 Rainspeed Jacket Men

    • Sportart: Laufen;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyurethan, Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Die Mammut MTR 201 zählt zu den leichtesten Jacken im Test. Sie ist sehr schmal geschnitten und hauchdünn. Allerdings fühlt sich das Material sehr synthetisch auf der Haut an, die Atmungsaktivität geht in Ordnung. Ein Manko ist die Kapuze: Sie sitzt sehr locker und lässt sich nicht an den Kopf anpassen, bei nassen und windigen Bedingungen ein echtes Problem.“

    MTR 201 Rainspeed Jacket Men
  • Marmot Essence Jacket

    • Sportart: Bergsteigen;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Elastisch, Atmungsaktiv;
    • Material: Kunstfaser

    ohne Endnote

    „Die Essence ist körperbetont geschnitten, gibt aber ausreichend Bewegungsspielraum. Das Material ist hauchdünn und liegt wie ein Tuch auf der Haut, die Verarbeitung ist top. Den Test im Dauerregen hat sie bravourös überstanden, auch die Reißverschlüsse hielten dicht. Durch Öffnungen an den Achseln atmet die Jacke hervorragend. Nachteil: Die Kapuze lässt sich nicht gut am Kopf festzurren.“

    Essence Jacket
  • Montane Men's Minimus 777 Jacket

    • Sportart: Klettern, Wandern, Bergsteigen, Laufen, Radsport;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Packaway, Abriebfest, Helmkompatibel, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Wie erwartet ist Montane auch mit der ‚neuen‘ Minimus in der ganz leichten Liga unterwegs. Ein Hauch einer Jacke - die Atmungsaktivität hat uns voll überzeugt. Selbst bei warmen Temperaturen leistete die Membran gute Dienste und zählt damit zu den besten im Testfeld. Umgekehrt heißt das aber eben auch, dass sich die Minimus 777 aufgrund der fehlenden Isolation vor allem für die Sommermonate empfiehlt.“

    Men's Minimus 777 Jacket
  • Patagonia Stretch Rainshadow Jacket

    • Sportart: Klettern, Wandern, Bergsteigen, Laufen;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Packaway, Helmkompatibel, Feuchtigkeitsregulierend, Wasserdicht, Elastisch;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Die Rainshadow Jacket erfreut sich bei Kletterern großer Beliebtheit, deshalb stellen wir statt dem Klassiker, dem Houdini-Jacket, diese Variante vor. Das sehr elastische Gewebe ist zudem weit geschnitten und bietet viel Bewegungsspielraum, aber keinen athletischen Schnitt. Der Stoff liegt angenehm weich auf der Haut. Die vielen Verstellmöglichkeiten sind im Alltag sehr hilfreich, können im Renneinsatz aber nerven.“

    Stretch Rainshadow Jacket
  • RedFox Sky Hardshelljacke

    • Sportart: Klettern, Wandern, Bergsteigen, Laufen;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Helmkompatibel, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Die Red Fox Sky ist eine solide, sehr robuste Regenjacke aus dem hochwertigen Active-Shell-Material von Gore-Tex. Entsprechend gut ist die Atmungsaktivität und der Schutz vor Kälte. Diese Jacke isoliert auch bei niedrigen Temperaturen gut. Positiv finden wir den sportlichen Schnitt. Der Gummizug an der Kapuze ist verbesserungswürdig. Sehr ambitionierter Preis!“

    Sky Hardshelljacke
  • Salomon Bonatti WP Jacket

    • Sportart: Wandern, Laufen;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Das atmungsaktive Leichtgewicht von Salomon überzeugt durch eine athletische Passform mit guten Details, die Jacke lässt sich praktisch in der eigenen Brusttasche verstauen. Das Außenmaterial fühlt sich angenehm weich an, die Kapuze sitzt im Testvergleich am besten. Der Feuchtigkeitstransport funktioniert indes durchschnittlich. Die Verarbeitung ist gewohnt hochwertig. Hörbares Rascheln beim Laufen.“

    Bonatti WP Jacket
  • Scott Trail MTN Dryo Plus Jacket

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen, Laufen, Radsport;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Die Dryo-Plus-Jacke fällt zunächst durch eine sehr sportliche Passform auf. Sie liegt nahezu perfekt am Körper, das Material isoliert auch bei Kälte noch gut. Die Kapuze ist sehr gut gepolstert und lässt sich zusätzlich anpassen. Reißverschlüsse unter den Achseln sorgen für ausreichend Belüftung. Die Atmungsaktivität der hauseigenen Membran ist im Vergleich allerdings eher durchschnittlich.“

    Trail MTN Dryo Plus Jacket
  • The North Face Fuseform Cesium Anorak

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen, Laufen;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Helmkompatibel, Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „... Dank der namensgebenden Fuseform-Technologie kann The North Face Materialien von verschiedener Stärke nahtlos miteinander verweben. Damit wird der Anorak besonders leicht und hat weniger Nähte, die reiben könnten. Achtung: Bei diesem Anorak ist der Reißverschluss nicht durchgehend (die North Face ist quasi ein Smock). Die 2,5 Lagen atmen gut, die Kapuze ist verstellbar und passt sich gut an.“

    Fuseform Cesium Anorak
  • Vaude Men's Simony 2,5L Jacket

    • Sportart: Klettern, Wandern, Bergsteigen, Radsport;
    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyurethan, Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Die Men's Simony von Vaude ist ein Allrounder unter den Regenjacken. Die 2,5-Lagen-Konstruktion schützt bei relativ geringem Gewicht noch gut vor Nässe, macht die Simony allerdings nicht so robust wie Jacken mit drei Lagen. Positiv aufgefallen sind uns das elastische Material, das eine ungestörte Laufbewegung ermöglicht und die Öffnungen unter den Armen, die für gute Belüftung sorgen. ...“

    Men's Simony 2,5L Jacket

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken