Funktionsjacken im Vergleich: Draußen eine übergezogen

Men's Health - Heft 3/2011

Inhalt

Regen? Schnee? Sturm? Kann Ihnen egal sein! Diese 10 Funktionsjacken trotzen jedem Wetter.

Was wurde getestet?

Es wurden zehn Funktionsjacken getestet, darunter vier 3-Lagen-Jacken, drei 2-Lagen-Jacken und drei 2,5-Lagen-Jacken.

Im Vergleichstest:

Mehr...

4 3-Lagen-Jacken im Vergleichstest

  • Arc'teryx Theta Ar Jacket Mens

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Material: Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Wenn man eine strapazierfähige und leichte Jacke möchte, dann gibt es kaum eine Alternative zu diesem bestens verarbeiteten Schmuckstück vom Luxuslabel Arc'teryx (490 g, Packmaß 1,5 l). Alle wichtigen Features sind mit an Bord - auch die ausreichend langen Pit-Zips (Länge: 38 cm).“

    Theta Ar Jacket Mens
  • Bergans Bitihorn Jacket

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst

    ohne Endnote

    „Aus sehr dickem, hochatmungsaktiven Dermizax-Material gefertigt, ist dieser Überzieher (1215 g, Packmaß 3,8 l) auch für extreme Touren geeignet. Außerdem bietet der riesige Kapuzenschild hervorragenden Windschutz, 8 Taschen schaffen Stauraum en masse. Länge der Pit-Zips: 36 cm.“

    Bitihorn Jacket
  • Norröna Trollveggen Gore Tex Pro Shell Jacket (M)

    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Das neue Flaggschiff des norwegischen Herstellers Norrona (560 g, Packmaß 1,7 l) ist stets der ideale Begleiter - selbst auf langen Expeditionen oder bei größter Anstrengung. Grund: Die wirklich riesigen Pit-Zips (Länge: 43 cm) und mit Netz gefütterte Taschen sorgen für maximale Frischluftzufuhr.“

    Trollveggen Gore Tex Pro Shell Jacket (M)
  • The North Face Men's Half Dome Jacket

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Das neue, 450 g leichte Modell von The North Face trägt sich traumhaft. Verantwortlich dafür ist das hochatmungsaktive Gore-Tex-Material ‚Pro Shell Stretch‘. Es sorgt für ein gutes Klima in der Jacke. Länge der Pit-Zips: 38 cm. Packmaß: 1,9 l.“

    Men's Half Dome Jacket

3 2-Lagen-Jacken im Vergleichstest

  • Columbia Aravis II Shell

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Material: Kunstfaser

    ohne Endnote

    „Wer es beim Wandern eher gemütlich angehen lassen möchte oder nur eine solide Funktionsjacke für Büro und Bar sucht, muss kein Vermögen ausgeben. Dieses kleine Schwarze hier (720 g, Packmaß 2,3 l) trägt sich ausgesprochen bequem - nur bei großer Anstrengung vermisst man die Pit-Zips.“

    Aravis II Shell
  • Jack Wolfskin Black Range Men

    • Sportart: Wandern;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Windabweisend, Atmungsaktiv, Wasserabweisend

    ohne Endnote

    „Außergewöhnlich leicht und gut verpackbar ist diese lang geschnittene Jacke zwar nicht (845 g, Packmaß 2,9 l). Dafür punktet der Klassiker im Jack-Wolfskin-Programm mit sehr robusten Materialien, einem guten Klima und einer funktionellen Ausstattung (inklusive 37 cm langer Pit-Zips).“

    Black Range Men
  • Mammut Tahat Jacket

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter;
    • Material: Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Ob Tageswanderung, Hüttentour oder Mehrtagestrek mit Zelt - dieser geschmeidige Wetterschutz (610 g, Packmaß: 2,3 l) macht alles mit. Sogar auf deftigen Anstiegen läuft man nicht heiß, da über das Gore-Tex-Material und die langen Pit-Zips (Länge: 37 cm) sehr viel Feuchtigkeit entweicht.“

    Tahat Jacket

3 2,5-Lagen-Jacken im Vergleichstest

  • Haglöfs Lim Ultimate

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Material: Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Die Ausstattung dieses Modells fällt schlicht aus: eine gut an den Kopf anpassbare, helmtaugliche Kapuze, Schnürzug im Saum und eine Brusttasche. Im Gegenzug wiegt es aber auch außergewöhnlich wenig (265 g) und besitzt ein winziges Packmaß (1,0 l). Ebenfalls klasse: die Bewegungsfreiheit.“

    Lim Ultimate
  • Marmot Men's PreCip Jacket

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Mikrofaserjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Schnäppchenjäger aufgepasst: Das überarbeitete Prezip Jacket von Marmot (380 g, 1,5 l Packmaß) ist die günstigste Jacke in diesem Test. Trotzdem muss man auf nichts verzichten: Es gibt Pit-Zips (Länge: 28 cm) und mit Netz gefütterte Taschen, die - geöffnet - ebenfalls für Durchzug sorgen.“

    Men's PreCip Jacket
  • Mountain Hardwear Epic Jacket

    ohne Endnote

    „Mit 415 g gehört diese 2,5-Lagen-Jacke zu den schweren Vertretern ihrer Kategorie (Packmaß: 1,6 l). Dafür wartet sie mit vielen Features auf: etwa einer passgenauen Kapuze, die auch locker über einen Kletterhelm passt, 2 Taschen mit Netzfutter sowie gut zugänglichen Pit-Zips (Länge: 29 cm).“

    Epic Jacket

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken