klettern prüft Funktionsjacken (6/2009): „Schicht-Zulage“

klettern

Inhalt

Anders als Fleece-Jacken bieten Softshells nicht nur mehr oder weniger wohlige Wärme, sondern auch einen gewissen Schutz vor Wind und Wetter. 13 aktuelle Modelle im Praxistest für den Einsatz im Gebirge.

Was wurde getestet?

Im Test waren 13 Softshell-Jacken. Es wurden die Kriterien Tragekomfort, Wetterschutz, Klimakomfort und Bedienung getestet, jedoch keine Gesamtnoten vergeben. Des Weiteren wurde die Eignung für den Einsatz bei unterschiedlichen Jahreszeiten angegeben.

  • Arc'teryx Zeta

    • Typ: Fleece-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „O2 can do: Die neueste Variante des hydrophoben Power Shield O2 bietet sehr gute Dampfdurchlässigkeit, über die netzgefütterten, vom Klettergurt jedoch teils abgedeckten Seitentaschen ist ein wenig zusätzliche Ventilation möglich. ...“

  • Bergans Utakleiv Jacket Men

    • Geeignet für: Herren;
    • Material: Kunstfaser

    ohne Endnote

    „Ordentliche Dampfdurchlässigkeit sowie lange Pitzips sorgen bei dieser warmen Jacke aus Norwegen dafür, dass Klimakatastrophen auch bei starker körperlicher Betätigung ausbleiben. ...“

    Utakleiv Jacket Men
  • Berghaus Diffusion Lite Soft Shell Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Die leichteste Jacke im Feld bietet trotz mäßigem Stretch auch mit Klettergurt gute Bewegungsfreiheit und trägt sich angenehm luftig. Die Dampfdurchlässigkeit ist ordentlich. ...“

    Diffusion Lite Soft Shell Jacket
  • Haglöfs Cobra Jacket

    • Typ: Fleece-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer;
    • Material: Polartec Powershield

    ohne Endnote

    „Der gute Stretch von Power Shield wird durch ‚Flexable‘-Einsätze an Schulter, Seite, Achseln und Unterarm noch erhöht, zusammen mit dem Schnitt ermöglicht dies optimale Beweglichkeit beim Klettern. Auch der Klimakomfort ist klasse ...“

    Cobra Jacket
  • Mammut Ultimate Hoody Men

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen, Laufen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Gore-Tex, Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote

    „Das verarbeitete Gore Windstopper sorgt bei dieser Jacke für perfekten Schutz vor Wind, die Imprägnierung trotz einem kurzen Nieselregen. Reißverschlüsse und Kapuze lassen sich gut bedienen, letztere schließt das Gesicht gut ab ...“

    Ultimate Hoody Men
  • Marmot Leadville Jacket

    • Sportart: Klettern, Wandern, Bergsteigen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Damen;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote

    „... durch enge Bündchen und gefütterte Taschen kaum Ventilation möglich. Dafür ist die Jacke winddicht, und das Motion-Material hält auch längerem Nieselregen Stand. Minuspunkte gibt's für die schlechte Bewegungsfreiheit ...“

    Leadville Jacket
  • Millet Wind Free JKT

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Abgesehen vom Fehlen einer Kapuze liegt bei dieser Jacke der Fokus auf dem Wetterschutz. Sie ist winddicht, und auch bei längerem Nieselregen dringt nur über Logo und Seitentaschen etwas Feuchtigkeit ein. ...“

    Wind Free JKT
  • Mountain Equipment Astron Hooded Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke

    ohne Endnote – Empfehlung

    „In Sachen Trage- und Klimakomfort perfekt. Flauschig, weich im Grip und prima Stretch - Wohlfühlatmosphäre ist garantiert. Die Bewegungsfreiheit ist tadellos, auch mit einem Helm über der gut abschließenden Kapuze. ...“

    Astron Hooded Jacket
  • Mountain Hardwear Offwidth Jacket

    ohne Endnote – Preistipp

    „Am Körper getragen merkt man der Jacke ihre fast 500 Gramm kaum an. Sie trägt sich leicht, luftig, und die Bewegungsfreiheit ist durch den guten Stretch bestens. Dazu schützt die Jacke gut vor Wind, auch lässt sich der Kragen bei Bedarf zuziehen. ...“

    Offwidth Jacket
  • Norröna Svalbard Flex 1

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Material: Polyester

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Der Name des Materials ist Programm - keine Jacke stretcht mehr als die der Norweger, die Bewegungsfreiheit ist bestens. Minimale Abzüge beim Tragekomfort gibt's trotzdem für das wenig flauschige Innenmaterial ...“

    Svalbard Flex 1
  • Patagonia Ascensionist Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyester

    ohne Endnote

    „... Trotz geringem Stretch bietet es durch seinen gelungenen Schnitt volle Bewegungsfreiheit, und selbst mit Helm unter der Kapuze spannt hier beim Klettern nichts. Grandios ist der Wetterschutz ...“

    Ascensionist Jacket
  • The North Face Men's Cipher Windstopper Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst

    ohne Endnote

    „Leicht und elastisch: Die Cipher gehört zu den komfortabelsten Sommer-Softshells, gewährt perfekte Bewegungsfreiheit und trägt sich wunderbar luftig. ...“

    Men's Cipher Windstopper Jacket
  • Vaude Platinum Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Empfehlung

    „... nicht gerade leicht und kuschelig, ansonsten aber ein robustes Highlight für Alpinkletterer und Nordwändler. Als Notfalljacke eignet sie sich aufgrund von Gewicht und Packmaß allerdings weniger. ...“

    Platinum Jacket

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken