Bergsteiger prüft Funktionsjacken (3/2009): „Leichtgewichte für leichten Schutz“

Bergsteiger

Inhalt

Softshells mit Fleecefutter sind im Winter ein guter Kompromiss zwischen Wetterschutz und Atmungsaktivität. Dafür muss man meist ein relativ hohes Gewicht in Kauf nehmen. Dass es in wärmeren Jahreszeiten auch unter einem halben Kilogramm und teils ohne Fleece geht, zeigt diese Marktübersicht.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf Jacken. Testkriterien waren Abdichtung, Verrutschen und Wärmung. Gesamtnoten wurden jedoch nicht vergeben. Des Weiteren hat man die Eignung für verschiedene Einsatzbereiche (Wandern, Klettern, Hochtour) angegeben.

  • Bergans Utakleiv Jacket Men

    • Geeignet für: Herren;
    • Material: Kunstfaser

    ohne Endnote

    „Softshell für unwirtliches/kaltes Wetter; super Verhältnis Wetterschutz/Atmung, super Lüftung, super Abschlüsse mit wasserabweisendem Fleece, sehr gut dehnbar, schwer.“

    Utakleiv Jacket Men
  • Berghaus Diffusion Lite Soft Shell Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Gewicht

    „Sehr leichtes und bewegliches Sommer-Softshell; super atmungsaktiv bei im Sommer ausreichend Wetterschutz, Züge sehr leichtgängig, Abschlüsse außer Rumpf nicht anpassbar.“

    Diffusion Lite Soft Shell Jacket
  • Columbia Scala Softshell M

    • Typ: Softshell-Jacke

    ohne Endnote

    „Softshell für kühles Wetter mit super Wetterschutz, aber mäßiger Atmung; griffige Zipper, sehr gute Abdichtung, aber weiter Kragen, Lüftung nicht ausreichend, Kapuze fehlt, Taschen feuchteln.“

    Scala Softshell M
  • Mammut Ultimate Hoody Men

    • Sportart: Wandern, Bergsteigen, Laufen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Gore-Tex, Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Lüftung

    „Sehr luftiges Drei-Season-Softshell mit bester Lüftung; kuschelig, mäßige Abdichtung, leichtgängige Zweiwege-RVs, trotz Verrutschen sehr beweglich, Daumenlöcher gegen Regenkälte, keine Rumpfanpassung.“

    Ultimate Hoody Men
  • Marmot Approach Jacket

    ohne Endnote

    „Sommer-Softshell mit hoher Atmungsaktivität; für Beleibte, mäßige Lüftung, mangels Dehnbarkeit nicht optimal beweglich, Faltenwurf, Taschenzug sehr mühsam.“

    Approach Jacket
  • Millet Super Touring Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke

    ohne Endnote

    „Leichtes Drei-Season-Allround-Softshell für wärmere Bedingungen; super beweglich, top Abdichtung, wasserdichter Front-RV relativ leichtgängig, höchster Kinnabschluss, aber kann stören, Kapuzenschild etwas klein.“

    Super Touring Jacket
  • Mountain Equipment Astron Hooded Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Top

    „Leichtes Drei-Season-Softshell für kühl bis wärmer; erhöhte Atmung an Seiten/Achseln, verrutscht etwas, aber top beweglich, Kapuze mit bester Form/Drehbarkeit, Front Faltenwurf, Tascheninhalt kann feuchteln.“

    Astron Hooded Jacket
  • Mountain Hardwear Synchro Jacket m

    • Typ: Softshell-Jacke

    ohne Endnote

    „Sehr dichtes Allround-Softshell für unwirtlich (nicht kalt); dank langer Ärmel sehr beweglich, Schnitt für Beleibte/Daunenunterzug, Zusatztaschen zu klein/RVs anfällig, Kapuze fehlt, für mäßige Atmung zu wenig Lüftung, schwer.“

    Synchro Jacket m
  • Northland Storm Shell Denali Hood Extreme Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke

    ohne Endnote

    „Sehr robustes und dichtes Softshell für kühl bis kalt; für schwere Lasten, Frontabschluss überm Kinn, Kapuze Verstellung mit Vereisungsschutz, aber schwer zu drehen/öffnen, super Lüftung, aber mäßige Atmung, Faltenwurf, schwer.“

    Storm Shell Denali Hood Extreme Jacket
  • Salewa Mahal SFS M Jacket

    • Typ: Softshell-Jacke

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Sommer

    „Relativ gut abgedichtetes, sehr atmungsaktives Leicht-Sommer-Softshell; Lüftung vorhanden, aber ineffizient, Kapuze einfach, aber effektiv anpassbar, Packsack sinnvoll, Taschen wenig Volumen + Inhalt kann feuchteln.“

    Mahal SFS M Jacket
  • Schöffel Travel Soft M

    • Typ: Softshell-Jacke

    ohne Endnote

    „Leichtes ungefüttertes Drei-Season-Softshell; auch in Übergröße, sehr guter Wetterschutz bei super Lüftung, durch top Dehnung sehr beweglich, Kapuze fehlt, Tascheninhalt feuchtelt.“

    Travel Soft M
  • Vaude Men‘s Hueco Softshell

    • Typ: Softshell-Jacke

    ohne Endnote

    „Super atmungsaktives und elastisches Leicht-Sommersoftshell; daher keine Armabdichtung, Kapuze nicht verstellbar, aber sehr gute Form, wegen top Dehnung sehr beweglich, Bauchfalte, Tascheninhalt feuchtelt.“

    Men‘s Hueco Softshell

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken