Fernseher im Vergleich: Smarte Entertainer

SATVISION - Heft 6/2014

Inhalt

In diesem Vergleichstest treten zwei TV-Neuheiten aus 2014 gegeneinander an. Der Panasonic TX-47ASW654 stammt aus der Prime-Klasse und kostet rund 1.050,- Euro. Der Philips 47PFK7109/12 ist das brandneue Modell aus der 7000er Serie, das mit knapp 1.150,- Euro etwas teurer ist als der Konkurrent. Beide sind mit einem 47-Zoll-IPS-Panel (119 cm) ausgestattet und bieten Smart-TV-Features wie CI+, Aufnahmen via USB sowie Netzwerk- und Internetfunktionen. Dazu zählt auch die Möglichkeit, das laufende TV-Programm oder Aufnahmen auf andere Geräte wie Smartphones oder Tablet-PCs streamen zu können – mit Panasonics ‚TV Anywhere‘ erstmals überall weltweit. Welcher der beiden Flachbildfernseher die Nase vorn hat und welche besonderen Extras die beiden Testkandidaten jeweils bieten, verrät unser ausführlicher TV-Vergleichstest.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich zwei Fernseher, die jeweils mit „sehr gut“ abschnitten. Zu den Testkriterien zählten Bild- und Tonqualität, Ausstattung, Auflösungsformate, HDTV und 3D-TV sowie Bedienung, Installation, Fernbedienung, 3D-Brillen und Stromverbrauch.

  • Panasonic Viera TX-47ASW654

    • Bildschirmgröße: 47";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 3;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „sehr gut“ (92,7%) – Energiesparsieger, Testsieger, Preis-/Leistungssieger

    „Plus: SAT>IP, Miracast, Optionstaste für Portalkanäle, zwei 3D-Brillen im Lieferumfang, SD-Kartenleser, Sprachsteuerung, Bedienung und Streaming per App, Startbildschirm, Touch Pad Controller, Web-Browser mit Flash ...
    Minus: verschlüsselte Aufnahmen, Pairing der Festplatte, keine Schnittfunktion, keine Sprungmarken, Fernbedienung nicht beleuchtbar, Standfuß nicht drehbar, Display spiegelt ...“

    Viera TX-47ASW654

    1

  • Philips 47PFK7109

    • Bildschirmgröße: 47";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „sehr gut“ (92,6%)

    „Plus: Fernbedienung mit Tastatur, vier 3D-Brillen im Lieferumfang, Miracast, Bedienung und Live-TV-Streaming per App, 2-Spieler-Modus (optional), Optionstaste für Portalkanäle, Standfuß drehbar, kein Pairing der Festplatte ...
    Minus: Aufnahmen verschlüsselt, keine Schnittfunktion, keine Sprungmarken, kein Programmlisteneditor, keine Bild-in-Bild-Funktion, kein Flash im Web-Browser, Display spiegelt ...“

    47PFK7109

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher