Fernseher im Vergleich: LED auf dem Vormarsch

HomeElectronics

Inhalt

Immer mehr Hersteller rüsten ihre besten LCD-TV mit weissen LEDs als Lichtquelle aus. Wie behaupten sich dabei Neulinge wie LG und Sharp gegen einen alten Hasen wie Philips?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei LCD-TVs. Alle wurden mit „sehr gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Klangqualität, Ausstattung und Bedienung.

  • LG 42SL9000

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Audio-System: SRS TruSurround;
    • Bildformat: 16:9

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: ultraflaches, sehr elegantes Design; Seiten-LED mit Blacklight Scanning; sehr normgerechtes Bild.
    Minus: mässiger Kontrast-Eindruck.“

    42SL9000
  • Philips 52PFL9704

    • Bildschirmgröße: 52";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 5;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: extrem brillantes Bild bei minimalem Stromverbrauch; HD-Multimedia und Internet-Inhalte über LAN und WLAN; Ambilight Spectra 3.
    Minus: Bildabstimmung wirkt überzogen.“

    52PFL9704
  • Sharp Aquos LC46LE700E

    • Bildschirmgröße: 46";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: derzeitiger Stromsparweltmeister; helles Bild mit gutem Blickwinkel; natürliche Farben.
    Minus: nur globale LED-Dimmung.“

    Aquos LC46LE700E

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher