outdoor prüft Ferngläser (2/2011): „FernSEHER“

outdoor - Heft 3/2011

Inhalt

Ob seltene Tiere, versteckte Wegmarkierungen oder weit entfernte Hütten: Mit einem guten Fernglas entdeckt man vieles, was einem sonst verborgen bliebe. Lesen Sie, woran Sie gute Modelle erkennen.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Ferngläser.

  • Eschenbach 8x25 B active

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 25 mm;
    • Gewicht: 100 g

    ohne Endnote

    „Plus: Extrem leicht und kompakt; Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Bei längerem Einsatz unkomfortabel.“

    8x25 B active
  • Leica Ultravid 10x32 HD

    • Objektivdurchmesser: 32 mm;
    • Gewicht: 560 g

    ohne Endnote

    „Plus: Exzellente Abbildungsleistungen; Extrem robuste, langlebige Mechanik.
    Minus: Angemessener, aber hoher Preis.“

    Info: Dieses Produkt wurde von outdoor in Ausgabe 11/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Ultravid 10x32 HD
  • Nikon 8x25 Sportstar EX

    • Vergrößerung: 8x;
    • Objektivdurchmesser: 25 mm;
    • Naheinstellgrenze: 2,5 m;
    • Gewicht: 300 g

    ohne Endnote

    „Plus: Klein und leicht; Günstiger Anschaffungspreis.
    Minus: Bei wenig Licht meist überfordert.“

    8x25 Sportstar EX

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ferngläser