Triathlon.de prüft Fahrradschuhe (9/2011): „Der große Tria-Radschuh-Test 2011“

Triathlon.de

Was wurde getestet?

Es wurden zehn Fahrradschuhe unter die Lupe genommen. Sie erhielten keine Endnoten. Getestet wurden Design, Obermaterial, Sohlenmaterial, Verschlusssystem, Passform der Sohle, Passform allgemein (Tragekomfort), Verarbeitung, sonstige technische Aspekte (tauschbare Stopper, Wasseranfluss etc.) sowie Sonstiges. Als Fazit wurde der Tragekomfort herangezogen.

  • Diadora Sonic

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Drückt im Fersenbereich leicht.“

    Sonic
  • Erox Zipper II

    • Typ: Triathlonschuh

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Erster Eindruck gut, sitzt allerdings nicht so fest wie bei anderen Radschuhen mit normalem Klettriemen, Hersteller wirbt mit dem Effekt, dass durch das innovative Verschlusssystem die Blutzirkulation nicht so stark unterbunden wird, wie bei Klettriemen.“

  • Lake CX 311 C

    • Typ: Rennradschuh

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Angenehm, Vorderfuß rutscht leicht, da Schuh hier sehr breit“

    CX 311 C
  • Mavic Tri Helium

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Allgemein angenehm zu tragender Schuh, bei schmalem Vorderfuß Verschlussmöglichkeit zu weit, nicht eng genug einstellbar, hartes Material im Fersenbereich drückt trotz zusätzlich eingenähten Polstern.“

    Tri Helium
  • Northwave Tribute

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Sehr schmaler Schuh, drückt im Mittelfußbereich etwas, sehr angenehmes, weiches Material im Sprunggelenksbereich.“

    Tribute
  • Pearl Izumi Tri Fly III Carbon

    • Typ: Rennradschuh

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Sehr schmaler Schuh, aber angenehm zu tragen.“

    Tri Fly III Carbon
  • Scott Carbon

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Ein Schuh für große Füße, Obermaterial ist sehr großzügig bemessen, wirft bei schmalen Füßen sehr leicht Falten, wirkt im Fersen- und Mittelfußbereich schwammig, ist kaum fest zu fixieren, ohne Druckstellen zu provozieren.“

    Carbon
  • Shimano SH-TR52

    • Typ: Triathlonschuh, Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Sehr angenehm zu tragen, lässt sich trotz nur einer Klettlasche sehr gut anpassen und schließen, sitzt fest am Fuß.“

    SH-TR52
  • Sidi T-2 Carbon Composite

    • Typ: Rennradschuh

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Sehr schmaler Schuh, drückt im Mittelfußbereich etwas, Einlegesohle passt nicht genau, rutscht daher etwas, kleiner Riemen bei schmalen Füßen kaum einstellbar.“

    T-2 Carbon Composite
  • Specialized Trivent Expert

    • Typ: Triathlonschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Passform allgemein (Tragekompfort): Gut, fester Sitz, allerdings wirft das Obermaterial bei schmalen Füßen im Vorderfußbereich schnell Falten und die Klettlasche ist dann viel zu lang.“

    Trivent Expert

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradschuhe

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf