RoadBIKE prüft Fahrradschuhe (3/2013): „Schrei vor Glück“

RoadBIKE - Heft 4/2013

Inhalt

Brettsteife Sohlen, dennoch komfortabel - Rennrad-Schuhe, wie sie ihren Besitzer glücklich machen! RB hat 18 Paar in 2 Preisklassen getestet, um herauszufinden, welchen Modellen das am besten gelingt.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 18 Paar Fahrradschuhe in zwei unterschiedlichen Preisklassen. Darunter waren 12 Herren- und 6 Damenmodelle. Die Produkte wurden 2 x mit „überragend“, 10 x mit „sehr gut“ und 6 x mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Gewicht, Kraftübertragung, Passform, Einlegesohle, Verschluss und Verarbeitung. Zudem wurden Länge, Breite und Höhe sowie Sohlenkrümmung beurteilt.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 Herrenschuhe Top-Klasse im Vergleichstest

  • Shimano SH-R320

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „überragend“

    „Als einziger Schuh ist der SH-R320 per ‚Custom-Fit‘ individuell anpassbar. Der Aufwand lohnt sich: Er überzeugt in allen Disziplinen.“

    SH-R320

    1

  • Specialized S-Works Road (Modell 2013)

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „überragend“ – Testsieger

    Komfortabel und leicht, das sind die Eigenschaften, die den S-Works Road auszeichnen. Dazu kommen dann noch die steife Schuhsohle und der exzellente Verschluss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    S-Works Road (Modell 2013)

    1

  • Diadora Jet Racer

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“

    „Der Jet Racer ist ein extravaganter Schuh, der mit steifer Sohle überzeugt, allerdings etwas unbequem sitzt. Knapp sehr gut.“

    Jet Racer

    3

  • Pearl Izumi Elite RD III

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Hervorragend verarbeitet zeigte der Elite RD III überzeugende Leistungen in allen Testdisziplinen. Er könnte etwas leichter sein.“

    Elite RD III

    3

  • Scott Road Premium (Modell 2013)

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“

    „Beim Road Premium unterstützen austauschbare Keile das gut geformte Fußbett. Gute Anpassung mit Boa- und Klettverschluss.“

    Road Premium (Modell 2013)

    3

  • Sidi Wire Carbon Vernice

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „Für die sehr dünne Einlegesohle hagelte es beim Wire Carbon Kritik. Harter, raceorientierter Schuh mit sehr guter Kraftübertragung.“

    Wire Carbon Vernice

    6

6 Herrenschuhe Mittelklasse im Vergleichstest

  • Bontrager RL Road

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Dank Carbon-Sohle bietet der RL Road sehr gute Kraftübertragung. Dazu überzeugt er mit geringem Gewicht und Top-Passform.“

    RL Road

    1

  • Giro Apeckx

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Mit einer gelungenen Kombination aus Passform und Kraftübertragung schafft der Apeckx noch auf ein Sehr Gut. Fällt kurz aus.“

    Apeckx

    1

  • Gaerne G.Futura

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Der G.Futura ist ein solider Schuh, der an breite Füße sehr gut passt. Hohes Gewicht und eine sich lösende Naht kosteten Punkte.“

    G.Futura

    3

  • Lake CX 175

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Breite Füße finden im recht schweren CX 175 bequem Platz. Im vorderen Bereich trotz Boa-Verschluss nicht optimal anzupassen.“

    CX 175

    3

  • Mavic Galibier (Modell 2012)

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Eine überzeugende Vorstellung lieferte der Galibier - bis auf leichte Druckstellen im Ballenbereich und die recht weiche Innensohle.“

    Galibier (Modell 2012)

    3

  • Northwave Typhoon Evo

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Dank Carbon-Sohle bietet der Typhoon gute Kraftübertragung, die unter dem weichen Obermaterial leidet. Undefiniert zu schließen.“

    Typhoon Evo

    3

3 Damenschuhe Top-Klasse im Vergleichstest

  • Mavic Zxenon (Modell 2013)

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“

    „Außer beim Gewicht gab's am Zxenon nichts zu kritisieren. Die weiche Innensohle schmiegt sich sehr gut an schmale Füße.“

    Zxenon (Modell 2013)

    1

  • Specialized S-Works Road Women (Modell 2013)

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Rennfahrerinnen finden im eng sitzenden S-Works Road den richtigen Begleiter für Sprints und mehr. Die Boa-Verschlüsse überzeugen.“

    S-Works Road Women (Modell 2013)

    1

  • Shimano SH-WR 82

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Damen

    „gut“

    „Mit hohem Gewicht und Druck im Ballenbereich rutscht der SH-WR82 am Sehr Gut vorbei. Der Verschluss funktioniert gut.“

    SH-WR 82

    3

3 Damenschuhe Mittelklasse im Vergleichstest

  • Bontrager RL Road WSD

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Für Frauenfüße gemacht und überzeugend auf ganzer Linie, holt sich der leichte RL Road WSD den Testsieg. Hervorragend verarbeitet.“

    RL Road WSD
  • Giro Solara

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“

    „Ein glattes Sehr Gut erkämpft sich der Solara. Schmalen Füßen bietet er viel Halt, per Ratsche lässt er sich sauber anpassen.“

    Solara
  • Shimano SH-WR61

    • Typ: Rennradschuh;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“

    „Im Vergleich kommt der SH-WR61 etwas übergewichtig daher. Kraftübertragung, Verschlusssystem und Verarbeitung überzeugen.“

    SH-WR61

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradschuhe