24 Winterbekleidungprodukte für Radsportler: Warm anziehen!

RoadBIKE: Warm anziehen! (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Mit wärmender Mütze, Handschuhen und Überschuhen halten Rennradfahrer die Kälte in Schach: RoadBIKE hat 24 Modelle getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest wurden 8 Helmmützen, 8 Fahrradhandschuhe sowie 8 Fahrradüberschuhe näher untersucht. Die Urteile fielen 6 x „überragend“ und 18 x „sehr gut“ aus. Als Testkriterien galten unter anderem Kälteschutz, Verarbeitung und Ausstattung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

8 Helmmützen im Vergleichstest

  • Sportful WS Extreme Cold Hat

    • Eigenschaften: Winddicht, Wasserabweisend, Feuchtigkeitsregulierend , Elastisch, Atmungsaktiv;
    • Material: Windstopper, Polyester, Fleece, Elastan

    „überragend“ (90 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Die WS Exreme Cold Hat von Sportful bietet den besten Kälteschutz im Test, außerdem trägt sie sich dank weichem Nackenmaterial sehr angenehm. Auch der Sitz ist top - Testsieg!“

    WS Extreme Cold Hat

    1

  • Gore Wear Universal SO Thermo Helmet Cap

    • Eigenschaften: Winddicht, Reflektierende Elemente, Ohrenschutz, Elastisch;
    • Material: Windstopper, Polyester, Polyamid (Nylon), Elastan

    „überragend“ (85 von 100 Punkten)

    „Sehr guter Kälteschutz, gute Passform mit zwei unterschiedlichen Größen, dazu durchdachte Details: Die Universal SO Thermo Cap von Gore überzeugt auf ganzer Linie.“

    Universal SO Thermo Helmet Cap

    2

  • Giro Ambient Skull Cap

    • Eigenschaften: Winddicht, Wasserabweisend, Ohrenschutz, Elastisch;
    • Material: Polyurethan, Polyester, Polyamid (Nylon), Fleece, Elastan

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Die Ambient Skull Cap von Giro ist dank winddichter Stirn und abgedeckter Ohren recht warm und trägt sich sehr gut. Verarbeitung und Ausstattung lassen kaum Wünsche offen.“

    Ambient Skull Cap

    3

  • Endura Equipe Thermo Skullcap

    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Ohrenschutz, Elastisch;
    • Material: Polyester, Polyamid (Nylon), Elastan

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Dank eines eher dickeren Materials hält die Equipe Skull Cap von Endura den Kopf angenehm warm und sitzt gut. Der praktische Schirm kann allerdings etwas drücken.“

    Equipe Thermo Skullcap

    4

  • Pearl Izumi P.R.O. Thermal Skull Cap

    • Eigenschaften: Geruchshemmend, Schnelltrocknend, Reflektierende Elemente, Feuchtigkeitsregulierend , Elastisch, Antibakteriell;
    • Material: Polyester, Elastan

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Die sehr gute Passform mit gut abgedeckten Ohren und ein sehr guter Kälteschutz vereinen sich bei Thermal Skull Cap von Pearl Izumi zu einem insgesamt überzeugenden Gesamtpaket.“

    P.R.O. Thermal Skull Cap

    4

  • BBB Helmet Hat BBW-97

    • Eigenschaften: Ohrenschutz, Elastisch;
    • Material: Polyester, Elastan

    „sehr gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Die günstigste Mütze im Testfeld: Die Helmet Hat von BBB überzeugt durch einen sehr guten Kälteschutz, besonders an den Ohren. Die Passform ist allerdings nicht ganz optimal.“

    Helmet Hat BBW-97

    6

  • Mavic Winter Underhelmet Cap

    • Eigenschaften: Reflektierende Elemente, Ohrenschutz, Elastisch;
    • Material: Polyester, Fleece, Elastan

    „sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Beim Kälteschutz kann die Winter Cap von Mavic punkten, auch Verarbeitung und Ausstattung sind sehr gut. Allerdings fällt die Mütze eher klein aus, daher kann sie an den Ohren rutschen.“

    Winter Underhelmet Cap

    7

  • Bontrager Thermal Cycling Cap

    • Eigenschaften: Reflektierende Elemente, Ohrenschutz, Feuchtigkeitsregulierend , Elastisch;
    • Material: Polyester, Elastan

    „sehr gut“ (65 von 100 Punkten)

    „Die Thermal Cycling Cap von Bontrager sitzt nicht so eng wie andere Mützen und hält auch nicht ganz so warm. Dafür punktet sie mit Schirm und einer Extra-Öffnung für einen Zopf.“

    Thermal Cycling Cap

    8

8 Fahrradhandschuhe im Vergleichstest

  • Roeckl Rosello

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „überragend“ (84 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Anziehen und wohlfühlen: Der Rosello von Roeckl setzt mit seiner hervorragenden Passform Maßstäbe, auch Kälteschutz und die sehr gute Ausstattung überzeugen voll. Testsieg!“

    Rosello

    1

  • Assos BonkaGlove_evo7

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh;
    • Art: Rennradhandschuh

    „überragend“ (82 von 100 Punkten)

    „Die teuersten Handschuhe im Test: Die BonkaGlove evo7 von Assos setzen bei Kälteschutz und Griffgefühl Maßstäbe. Die fehlenden ‚Touchscreen-Finger‘ kosten den Testsieg.“

    BonkaGlove_evo7

    2

  • Pearl Izumi P.R.O. Softshell Lite Glove

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    „Der Pro Softshell Light Glove von Pearl Izumi ist das dünnste Modell im Test. Schwächen beim Kälteschutz macht er jedoch durch gutes Griffgefühl und angenehme Passform wett.“

    P.R.O. Softshell Lite Glove

    3

  • Craft Siberian

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Die Sibirian Bike Gloves von Craft punkten mit sehr gutem Kälteschutz, der allerdings das Griffgefühl etwas einschränkt. Die Ausstattung lässt hingegen keine Wünsche offen.“

    Siberian

    4

  • Endura Equipe Exo Waterproof Glove

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“ (70 von 100 Punkten)

    „Bei Kälteschutz, Passform und Griffgefühl überzeugen die Exo Waterproof Gloves von Endura, wegen des recht engen Schnitts am Handgelenk ist das Anziehen allerdings etwas hakelig.“

    Equipe Exo Waterproof Glove

    5

  • Vaude Kuro Gloves

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“ (69 von 100 Punkten)

    „Die Kuro Gloves von Vaude kombinieren sehr guten Kälteschutz mit ausgezeichnetem Griffgefühl. Auch der Frottee-Einsatz ist praktisch. Allerdings ist der Daumen etwas kurz geschnitten.“

    Kuro Gloves

    6

  • Mavic Inferno Thermo Glove

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“ (66 von 100 Punkten)

    „Die recht dicken Inferno Thermo Gloves von Mavic schrecken Temperaturen unter 0 °C nicht, das Griffgefühl könnte aber direkter sein. Gute Anpassung am Handgelenk dank Klettverschluss.“

    Inferno Thermo Glove

    7

  • Specialized Deflect Glove Neon

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    „sehr gut“ (66 von 100 Punkten)

    „Die günstigsten Handschuhe im Test: Der Deflect Glove von Specialized hat seine Stärken bei Ausstattung und Griffgefühl. Die drückenden Nähte verhindern jedoch eine bessere Gesamtnote.“

    Deflect Glove Neon

    7

8 Fahrrad-Überschuhe im Vergleichstest

  • Gore Wear Road SO Thermo

    „überragend“ (87 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Bei den Road SO Thermo von Gore haben Kälte und Spritzwasser keine Chance. Einfach anzuziehen. Die sehr gute Ausstattung und Verarbeitung runden das Gesamtpaket ab - Testsieg!“

    Road SO Thermo

    1

  • Assos fuguBootie_s7

    „überragend“ (82 von 100 Punkten)

    „Die FuguBooties von Assos punkten mit sehr gutem Kälteschutz, der gummierte obere Abschluss trägt sich sehr angenehm, nur das Anziehen könnte etwas leichter gehen.“

    fuguBootie_s7

    2

  • BBB UltraWear Shoe Cover

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Dank Klettverschluss an der Sohle lassen sich die UltraWear von BBB hervorragend anziehen. Auch Kälteschutz und Ausstattung überzeugen, beim Nässeschutz sind andere besser.“

    UltraWear Shoe Cover

    3

  • Bontrager RXL Waterproof Thermal Shoe Cover

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Weiche, künstliche Lammwolle im Inneren hält die Füße bei Bontragers RXL Shoe Cover angenehm warm und trocken. Die Reflektoren könnten allerdings etwas größer sein.“

    RXL Waterproof Thermal Shoe Cover

    4

  • Rose Racer Überschuh

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Die Racer Überschuhe von Rose zählen zu den günstigsten im Testfeld, doch auch sie wissen bei Kälte- und Nässeschutz zu überzeugen, ohne größere Schwächen zu offenbaren.“

    Racer Überschuh

    4

  • Giro Proof Winter MTB Shoe Cover

    „sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Kälte und Nässe können dem Proof Winter Shoe Cover von Giro nichts anhaben, er sitzt zudem schön eng. Wegen etwas zu kurzem Reißverschluss ist das Anziehen aber eher hakelig.“

    Proof Winter MTB Shoe Cover

    6

  • Vaude Pallas II

    „sehr gut“ (69 von 100 Punkten)

    „Gut und günstig: Die Pallas II von Vaude halten in nahezu allen Kategorien mit, wegen des fehlenden Kletts oben kann es dort jedoch reinziehen. Ansonsten ein rundes Gesamtpaket.“

    Pallas II

    7

  • Sugoi Resistor Bootie

    „sehr gut“ (68 von 100 Punkten)

    „Die leichtesten und dünnsten Überschuhe im Test: Die Resistor Booties von Sugoi sind nicht die wärmsten, dafür sind sie dank getapter Nähte hervorragend gegen Nässe geschützt.“

    Resistor Bootie

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradüberschuhe