Knautschzone

ElektroRad: Knautschzone (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Helme im deutschen Fahrradhandel erfüllen EN-Normen – Sicherheit ist damit eingebaut. Dennoch zeigten sich im ElektroRad-Helmtest Unterschiede bei Dämpfung, Belüftung, Beriemung, Trage- und Bedienkomfort.

Was wurde getestet?

Im Check waren 4 Fahrradhelme, die 3 x mit „sehr gut“ und 1 x mit „gut“ bewertet wurden. Die Testkriterien stellten sich aus einem Praxistest (Handhabung, Gewichtsverhältnis, Ausstattung, Passform, Optik) und einem Labortest (Dämpfung flach und Kante, Gurtbandprüfung, Abstreiftest, Belüftungstest) zusammen.

  • Alpina Panoma City

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „sehr gut“ – Tipp: Allround

    Für Stadtfahrten und leichte Touren ist der Panoma City eine hervorragende Wahl. Er punktet nicht nur mit toller Passform und Tragekomfort, sondern bringt auch in puncto Sicherheitsausstattung alles Wichtige mit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Panoma City

    1

  • Cratoni Evolution Light

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „sehr gut“ – Empfehlung

    „Innovativer Pedelec-Helm mit
    Sicht- und Luftzugschutz.“

    Evolution Light

    1

  • Uvex xp city

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „sehr gut“

    „Sehr guter Helm mit Topbelüftung.“

    xp city

    1

  • Abus Urbanaut

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“

    „Pedelec-Helm mit viel Sicherheitsreserven.“

    Urbanaut

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Skaterhelme