Fahrräder im Vergleich: Hochwertige Trendsetter

World of MTB: Hochwertige Trendsetter (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 13 weiter

Was wurde getestet?

Enduro-Bikes müssen in allen Lebenslagen mithalten können, aber besonders bei schnellen Fahrten bergab sollen sie zeigen, was sie können. Die Zeitschrift World of MTB untersuchte im Vergleich fünf Mountainbikes der Oberklasse, mit denen und auf die man abfahren kann. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Threesome EX - SRAM X9 (Modell 2012)

    Bergamont Threesome EX - SRAM X9 (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Threesome EX ist so, wie es da steht, raceready. Willig im Uphill und ausgewogen im Downhill, kommt es mit unterschiedlichen Strecken klar, bietet eine gut funktionierende Ausstattung und ein top Hinterbausystem.“

  • Claymore 1 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    Cannondale Claymore 1 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Cannondale Claymore bietet viele Reserven für steiles und grobes Geläuf. Vor allem komfortorientierte Fahrer dürften am Cannondale viel Spaß haben.“

  • Cagua Lector - SRAM X0 (Modell 2012)

    Ghost Cagua Lector - SRAM X0 (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,5 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Ghost Cagua Lector ist ein Bike für Freunde hoher Geschwindigkeiten und harter Tracks. Im Uphill kann man getrost auf ein Shuttle verzichten und kommt ausgeruht oben an, um es bergab dann richtig krachen zu lassen.“

  • Tracer VP (29 Zoll)

    Intense Tracer VP (29 Zoll)

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Das Tracer 29 in Kombination mit den steifen Enve-Laufrädern sorgt für mächtig Laufruhe und Fahrsicherheit. Das Fahrverhalten und die Funktion des Hinterbaus sprechen mehr den Komfortfahrer als den Enduro-Racer an.“

  • Slayer 70 - SRAM X9 (Modell 2012)

    Rocky Mountain Slayer 70 - SRAM X9 (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote – Testsieger

    „Sehr gute Uphill- und noch wesentlich bessere Downhill-Qualitäten. Das Rocky Mountain Slayer überzeugt vollauf und bietet eine aggressive Geometrie, die ebenso wendig wie laufruhig ist.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder