World of MTB prüft Fahrräder (2/2011): „Die Alleskönner“

World of MTB - Heft 3/2011

Inhalt

Vom flowigen Abfahrtsspaß bis zum ausgedehnten Toureneinsatz: Welches der sechs getesteten All-Mountain-Bikes eignet sich für was am besten?

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Mountain-Bikes.

  • BMC Trailfox TF01 (2011)

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Das Trailfox hat auf der Piste die Ruhe weg. Absolut sicher und laufruhig zieht das Bike selbst auf schnellen und ruppigen Passagen seine Spur - der flache Lenkwinkel von 66,5 Grad macht's möglich. Dabei sorgt der kurze Vorbau für direktes Lenkverhalten und der mit 711 Millimetern recht breite Lenker für die nötige Kontrolle, wenn die Bremse mal später gezogen wird. ...“

    Trailfox TF01 (2011)
  • Haibike Heet RC

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Vielversprechender Rahmen, der mit dem passenden Federbein ein richtig gutes AM-Bike ergeben sollte.“

    Heet RC
  • Rose The Janitor SL

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Der High-Volume-Dämpfer mit der größeren Luftkammer arbeitet merklich linearer als das normale Modell. Wurzelteppiche und Steinfelder bügelt das Janitor nur so glatt. Die Endprogression setzt spät an, wird aber gegen Ende stark genug, um ein Durchschlagen zu vermeiden. ...“

    The Janitor SL
  • Simplon Dozer AM-3 (Modell 2010)

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Das Dozer ist ein sehr leichtes Trailbike, das für Toureneinsätze in technischem Gelände bestens geeignet ist.“

    Dozer AM-3 (Modell 2010)
  • Specialized Stumpjumper FSR Expert EVO (2011)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13 kg

    ohne Endnote

    „Das EVO ist die aggressive Alternative zum Standard-Stumpjumper mit einem downhilltauglicheren Fox-RP23-Federbein.“

    Stumpjumper FSR Expert EVO (2011)
  • Trek Remedy 9.9 (2011)

    • Typ: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Ein top Fahrwerk, kaum spürbare Antriebseinflüsse auch auf dem kleinen Blatt und ausgewogenes Fahrverhalten - genau das sind die Eigenschaften des Remedy. Berghoch klettert man mühelos, auch wenn die Gabel nicht abgesenkt ist, bergab lupft man das Vorderrad fast schon mühelos, wenn plötzlich ein Graben oder ein Hindernis überwunden werden muss. ...“

    Remedy 9.9 (2011)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder