Fahrräder im Vergleich: Komfort, Klasse!

RoadBIKE - Heft 7/2015

Inhalt

Viel Komfort zum kleinen Preis? Wie gut sind die günstigen Touren-Renner ab 1500 Euro mit komfortablen Carbon-Rahmen?

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich neun Rennräder. Testkriterien waren unter anderem Komplettgewicht, Laufräder, Ausstattung, Vortrieb, Bergauf und Bergab. 3 Modelle schnitten mit „gut“, 4 mit „sehr gut“ und 2 mit „überragend“ ab.

  • 1

    Xeon Team CGF-2000 (Modell 2015)

    Rose Xeon Team CGF-2000 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“ (88 von 100 Punkten); Rahmennote: „überragend“ – Testsieger Versandhandel

    „... Durch die direkte Lenkung wirkt das Xeon CGF sehr lebendig. Wer einen entspannten Tourer sucht, ist hier falsch, dieses Rad wurde anspruchsvollen Vielfahrern auf den Leib geschneidert! ... Das Rose ist voll auf Marathon getrimmt: Es ist schnell, willig und direkt - der leichte Rahmen federt gut, die Ausstattung passt. Testsieg unter den Versendern!“

  • 2

    Endurace CF 8.0 (Modell 2015)

    Canyon Bicycles Endurace CF 8.0 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“ (86 von 100 Punkten); Rahmennote: „sehr gut“ – Tipp: Preis-Leistung

    „... Der Lenker mit dämpfendem Band ist ergonomisch geformt, die 25er-Reifen schlucken Vibrationen, die Übersetzung erlaubt stets leichtfüßiges Pedalieren. ... Canyons Dauerläufer punktet mit viel Komfort, willigem Charakter und sicherem Handling. Und: den leichten Rahmen mit perfekter Ausstattung gibt's zum Kampfpreis.“

  • 3

    Ventoux 105 (Modell 2015)

    Stevens Ventoux 105 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ (68 von 100 Punkten); Rahmennote: „gut“ – Testsieger Fachhandel

    „... Durch den langen Radstand hält es stets sicher die Spur und empfiehlt sich so wärmstens für lange Touren oder Bergeinsätze. ... Der leichte Rahmen will es schnell. Stevens schickt ein williges Sportgerät für anspruchsvolle Tourer auf die Piste, das immer überzeugt - Testsieger der Fachhandelsräder.“

  • 4

    Solace 30 (Modell 2015)

    Scott Solace 30 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ (67 von 100 Punkten); Rahmennote: „sehr gut“

    „... das Solace ist sportlicher als die meisten Mitbewerber im Test und für Marathons und harte Alpentouren wie geschaffen. ... Das willige Solace ist Marathonisti auf den Leib geschneidert. Es kann alles, der leichte Rahmen federt gut. Einzige Kritik: Die günstigen Laufräder sind recht schwer.“

  • 5

    Defy Advanced 2 LTD (Modell 2015)

    Giant Defy Advanced 2 LTD (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 9,05 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ (65 von 100 Punkten); Rahmennote: „gut“ – Tipp: Innovation

    „... Mit seiner Laufruhe, der angenehmen, nicht zu aufrechten Fahrerhaltung und präzisem Handling überzeugt das Defy auf Touren, dem täglichen Weg zur Arbeit und abseits asphaltierter Straßen. ... Der Preishammer von Giant erweitert den Einsatzbereich eines Rennrades enorm. Das Defy ist angenehm, zuverlässig und zielstrebig - ein wegweisender Tourer.“

  • 6

    Gran Fondo 2.5 (Modell 2015)

    Fuji Gran Fondo 2.5 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ (61 von 100 Punkten); Rahmennote: „gut“

    „... Das Fuji hält auch bei hohem Tempo gelassen die Spur, im Gegenzug lenkt es etwas zurückhaltend ein, braucht in engen Kurven mehr Druck. ... Bequem und angenehm, dabei absolut laufruhig - das Fuji gefällt Tourenfahrern mit seiner entspannten Art. Die Ausstattung passt, das Rahmen-Set ist aber schwer.“

  • 7

    Grade Carbon 105 (Modell 2015)

    GT Bicycles Grade Carbon 105 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 9,2 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“ (56 von 100 Punkten); Rahmennote: „gut“

    „... Für den hohen Preis ist das Grade zu schwer geraten. GT schickt einen extrem laufruhigen Alleskönner auf die Piste. Details wie Lenker und die breiten Reifen sind aber zu extrem - und eher für Crosser geeignet.“

  • 8

    Pulsium 300 (Modell 2015)

    Lapierre Pulsium 300 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,7 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“ (49 von 100 Punkten); Rahmennote: „schwach“

    „Das Lapierre hat Marathons und Frühjahrs-Klassiker im Blick - der schwere, im Lenkkopf weiche Rahmen und die Laufräder kosten das recht teure Rad aber Punkte.“

  • 9

    Izalco Ergoride 2.0 (Modell 2015)

    Focus Bikes Izalco Ergoride 2.0 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“ (47 von 100 Punkten); Rahmennote: „schwach“

    „Mit angenehmer Fahrerhaltung und sicherem Handling mag es das Focus trotzdem schnell - der zu weiche Lenkkopf und die Ausstattung bringen Punktabzüge.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder