Fahrräder im Vergleich: Material-Schlacht

RoadBIKE - Heft 6/2011

Inhalt

Welches Rahmenmaterial ist das bessere? In der Preisklasse unter 2000 Euro eine wichtige Frage - und ein heißer Wettkampf!

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 16 Rennräder. Bewertet wurden die Kriterien Fahreigenschaften, Ausstattung sowie Gewicht. Des Weiteren wurden Einschätzungen zu Sitzposition, Charakter und Fahrerprofil angegeben.

  • 1

    Ultimate AL 9.0 SL (Modell 2011)

    Canyon Bicycles Ultimate AL 9.0 SL (Modell 2011)

    • Typ: Rennrad

    „überragend“ – Testsieger

    „Fairer Preis, sportliche Fahreigenschaften, herausragender Rahmen - das Canyon überzeugt auf ganzer Linie und lässt seine Konkurrenten hinter sich.“

  • 1

    Pro RS 4400 (2011)

    Rose Pro RS 4400 (2011)

    • Typ: Rennrad

    „überragend“ – Kauftipp

    „Die leichten Laufräder beflügeln das sehr sportliche Rose. Die Ausstattung des Sprintsiegers ist top, der Alu-Rahmen sehr gut gemacht.“

  • 3

    CAAD 10 Ultegra (Modell 2011)

    Cannondale CAAD 10 Ultegra (Modell 2011)

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“

    „Der herausragende Alu-Rahmen stellt fast jedes Carbon-Modell in den Schatten, die Fahrleistungen sind überlegen. Ein Spitzen-Allrounder!“

  • 3

    Q-RR 800

    Conway Q-RR 800

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“

    „Mit seiner hochwertigen Ausstattung und den berechenbaren Fahreigenschaften punktet das Conway bei Einsteigern wie auch bei sportlichen Tourern.“

  • 3

    Agree SL (Modell 2011)

    Cube Agree SL (Modell 2011)

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Die hochwertige Ausstattung, gut 300 Gramm weniger Gesamtgewicht und sportlichere Fahreigenschaften bescheren dem Alu-Agree einen Kauftipp.“

  • 3

    Spire 6.0

    Radon Spire 6.0

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“

    „Der leichteste Rahmen im Test gefällt sportlichen Tourern durch sein direktes, zuverlässiges Handling. Die Laufräder bremsen etwas den Vortrieb.“

  • 3

    Aspin 3*10

    Stevens Aspin 3*10

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“

    „Zuverlässig und allzeit bereit für sportliche Attacken - das Stevens überzeugt auch Anspruchsvolle, schrammt nur hauchdünn am Kauftipp vorbei.“

  • 3

    GLR 6.0

    Trenga De GLR 6.0

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,1 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Sportlichen Fahrern gefällt das wendige, charakterstarke und sehr gut ausgestattete Trenga sofort - das leichte Übergewicht ist nicht spürbar.“

  • 9

    Dolce LTD double

    Bergamont Dolce LTD double

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Der gute Carbon-Rahmen und die Ausstattung sind standesgemäß, auf der Straße gefällt das Bergamont Tourenfahrern, Sportlern ist es zu gemäßigt.“

  • 9

    Cube Agree GTC Pro Ultegra (2011)

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Der Preis ist für einen Carbon-Renner fair, doch Cube spart an der Ausstattung. Daran trägt das Agree buchstäblich schwer - und wirkt etwas träge.“

  • 9

    Cayo 2.0

    Focus Bikes Cayo 2.0

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Der gut gemachte Cayo-Rahmen ist eine tolle Basis für Hobby-Rennfahrer, die Ausstattung drückt aber spürbar aufs Gewicht. Fairer Preis.“

  • 9

    Roubaix LTD

    Fuji Roubaix LTD

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Das Fuji gefällt mit seinem Vorwärtsdrang, die Lenkung reagiert direkt. Das schwere Rahmen-Gabel-Set und die schwache Bremse kosten Punkte.“

  • 9

    TCR Composite 1 (Modell 2011)

    Giant TCR Composite 1 (Modell 2011)

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Der sehr gute TCR-Rahmen zeigt sportliches Potenzial - trotz der günstigen Ausstattung, die den Vollblutrenner leider spürbar ausbremst.“

  • 9

    RSL Team

    Principia RSL Team

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Das Principia gefällt Vielfahrern dank seines gelassenen, zuverlässigen Charakters - ein feiner Alleskönner. Rahmen und Laufräder sind zu schwer.“

  • 9

    Speedster S10

    Scott Speedster S10

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Mit hoher Laufruhe und viel Sicherheit verwöhnt der Scott-Tourer - nur die schwachen Bremsen und die schweren Laufräder kosten Punkte.“

  • 9

    Vision Light

    Storck Bicycle Vision Light

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Auf der Straße besticht das Storck mit seinen vorbildlichen Fahreigenschaften - die Ausstattung stimmt für den Preis, der Rahmen ist ordentlich.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder