Fahrräder im Vergleich: Glaubensfrage

RennRad: Glaubensfrage (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

In der 1500-Euro-Klasse geht es um den Preis, um Leistung – und um Glauben. Alu oder Carbon? Glaubt man an das Versprechen von Leichtigkeit und Komfort? Oder an das von Beständigkeit? RennRad hat getestet, worauf es wirklich ankommt.

Was wurde getestet?

Es wurden acht Fahrräder miteinander verglichen, die keine Endnoten erhielten. Als Testkriterien wurden Rahmen, Fahrverhalten (Steigung, Abfahrt, Wendigkeit, Laufruhe,Komfort) sowie Ausstattung und Preis/Leistung herangezogen. Des Weiteren wurden Angaben zur Sitzposition (Tour und Race) gemacht.

  • Kein Produktbild vorhanden
    Axiom Bikes Milano - Campagnolo Centaur (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 7,8 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Granfondo GF02 - Shimano 105 (Modell 2013)
    BMC Granfondo GF02 - Shimano 105 (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 8,5 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Dolomiti Ultegra (Modell 2013)
    Corratec Dolomiti Ultegra (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 8,95 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Axial WLS GTC Pro - Shimano 105 (Modell 2013)
    Cube Axial WLS GTC Pro - Shimano 105 (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 8,5 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Cayo Evo 6.0 - Shimano 105 (Modell 2013)
    Focus Bikes Cayo Evo 6.0 - Shimano 105 (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 8,55 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Onix T105 (Modell 2013)
    Orbea Onix T105 (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 8,65 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Kein Produktbild vorhanden
    Quantec SLRi - Shimano Ultegra (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 8,2 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Ibutho Ultegra Comp (Modell 2013)
    Zoulou-Bikes Ibutho Ultegra Comp (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 8,5 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder