Radfahren prüft Fahrräder (8/2012): „Stark aufgespielt“

Radfahren: Stark aufgespielt (Ausgabe: 9-10/2012 (September/Oktober)) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

999,- Euro – Für viele von uns ist dieser Preis die Höchstgrenze beim Radlkauf. Für die Hersteller ist es oft eine Schmerzgrenze bei der Kalkulation. Wir stellen Ihnen vier Trekkingräder in diesem Spannungsfeld vor.

Was wurde getestet?

Es wurden vier Trekkingräder miteinander verglichen. Die Zeitschrift aktiv Radfahren bewertete zwei mit „sehr gut“ und zwei mit „gut“. Es wurde jeweils das Fahrverhalten angegeben.

  • Steppenwolf Tiago Men 405 S - Shimano Deore (Modell 2012)

    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 15,4 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Das Tiago Men 405 S ist straff abgestimmt und sehr gut für sportliche Touren geeignet. Wer es als Pendlerrad nutzt, setzt sich der Gefahr aus, spontan längere Touren zu fahren. Über kleine Verbesserungen steigert sich der Wert sogar noch.“

    Tiago Men 405 S - Shimano Deore (Modell 2012)

    1

  • Stevens Randonneur Lite - Shimano SLX (Modell 2012)

    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 13,5 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Empfehlung

    „Unter ‚Randonneur‘ stellt man sich eigentlich Reiseräder mit Rennlenker vor. Aber im Sinne ausdauernder Tourenräder ist der Name ausgezeichnet gewählt. Optik, Technik und Fahreindruck sind stimmig. Wer noch Verbesserung will, kann bei Sattel und Licht am ehesten noch etwas herausholen.“

    Randonneur Lite - Shimano SLX (Modell 2012)

    1

  • Drössiger CTA3.2 - Shimano Deore XT (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 15,9 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    „Das Drössiger überzeugt mit sportlich frischer Optik und guter Ausstattung. Es eignet sich für sportliche wie gemütliche Touren. An der ein oder anderen Stelle könnte man aber noch etwas nachbessern.“

    3

  • Velo de Ville Premium T40 - Shimano Deore (Modell 2012)

    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 17,9 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    „Übersicht und Komfort ergänzt um eine sportliche Gangart trotz sehr hohem Gewicht. So findet das Premium T40 nicht nur im Münsterland seine Anhänger.“

    Premium T40 - Shimano Deore (Modell 2012)

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf