Radfahren prüft Fahrräder (5/2012): „Größen im Gelände“

Radfahren: Größen im Gelände (Ausgabe: 6/2012 (Juni)) zurück Seite 1 /von 12 weiter

Inhalt

Bahnbrechend - das trifft neben den Elektrorädern wohl zurzeit nur noch auf die 29-Zöller zu. Aber wächst kein Gras mehr, wo die großen Geländeräder im Unterholz ihre Spuren hinterlassen? Oder gehen sie behutsam mit der Natur um? Unser Test nimmt sich auch dieser Frage gewissenhaft an.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich sechs Fahrräder. Die Modelle wurden 1 x als „überragend“, 2 x als „sehr gut“ und 3 x als „gut“ bewertet.

  • Felt Nine Race - Shimano SLX (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 11,9 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „überragend“ – Empfehlung

    „Preis und Leistung stimmen nur auf den ersten Blick nicht, weil Felt auf die üblichen Orden verzichtet. Die eindrucksvollen Fahreigenschaften sind entscheidend und hieven das Rad auf Überragend. Vier verschiedene Blautöne hin oder her.“

    Nine Race - Shimano SLX (Modell 2012)

    1

  • Centurion Backfire 800.29 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,8 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“

    „Das Centurion Backfire 800.29 erzeugt mit seiner erhabenen Sitzposition lang anhaltenden Komfort und viel Übersicht. Es ist ein breit einsetzbares Rad, das viel Leistung zu einem sehr guten Preis bringt.“

    Backfire 800.29 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    2

  • Rocky Mountain Trailhead 29er - Shimano Deore (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,9 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“ – TIPP-Preis-Leistung

    „Die einfachen Komponenten verlieren angesichts des insgesamt überzeugenden Auftritts völlig an Bedeutung. Nicht nur zu dem Preis ist das agile Trailhead 29 eine echte Empfehlung!“

    Trailhead 29er - Shimano Deore (Modell 2012)

    2

  • Lapierre Pro Race 229 - Shimano Deore (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,9 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „gut“

    „Das Lapierre sieht nicht nur recht technisch aus, es fährt sich auch so. Ohne aber zu übertreiben. Trails wie Waldwege sind sein Zuhause. Mit besserer Gabel ein richtig gutes Bike zum guten Preis.“

    Pro Race 229 - Shimano Deore (Modell 2012)

    4

  • Radon ZR Race 29 7.0 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 11,9 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „gut“

    „Eine Ausstattung zum Fingerschlecken - bei sehr kleinem Preis - macht das Rad höchst attraktiv. Für den sehr sportlichen Charakter muss man aber ein Faible haben. Für uns ist das fast zu viel. Unterm Strich ein ehrliches ‚Gut‘.“

    ZR Race 29 7.0 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    4

  • Univega Alpina HT 29.5 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,5 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „gut“

    „Das Univega Alpina HT 29.5 kann keine richtige Spritzigkeit entwickeln. Statt XT-Komponenten würden wir eine bessere Federgabel bevorzugen. Das Rad zeigt sich als gute Alternative zu einem Crossrad und ist auf breiteren Waldwegen gut aufgehoben.“

    Alpina HT 29.5 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder