zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Computer - Das Magazin für die Praxis prüft E-Mail-Anbieter (4/2014): „E.Mail made in Germany“

Computer - Das Magazin für die Praxis - Heft 7/2014

Inhalt

Der Skandal rund um Prism und die NSA hat einen Ansturm auf deutsche E-Mail-Anbieter ausgelöst. Zwar bieten alle die hierzulande üblichen hohen Datenschutz-Standards, doch in Sachen Funktionalität gibt es große Unterschiede. Die Redaktion hat geprüft, welcher deutsche E-Mail-Anbieter das beste Paket für elektronische Post schnürt.

Was wurde getestet?

Fünf E-Mail-Anbieter aus Deutschland wurden in Augenschein genommen. Drei Dienste erhielten eine „gute“ Bewertung, zwei Anbieter wurden mit „befriedigend“ benotet. Ausstattung, Sicherheit und Extras waren die Testkriterien.

  • Mail.de Freemail

    • Typ: Kostenlos

    „gut“ (1,6)

    Ausstattung (40%): „gut“;
    Sicherheit (40%): „sehr gut“;
    Extras (20%): „gut“.

    Freemail

    1

  • Freenet Mail Basic

    • Typ: Kostenlos

    „gut“ (2,2)

    Ausstattung (40%): „gut“;
    Sicherheit (40%): „gut“;
    Extras (20%): „befriedigend“.

    Mail Basic

    2

  • Telekom T-Online Freemail Premium

    • Typ: Kostenpflichtig

    „gut“ (2,4)

    Ausstattung (40%): „gut“;
    Sicherheit (40%): „befriedigend“;
    Extras (20%): „gut“.

    T-Online Freemail Premium

    3

  • GMX FreeMail

    • Typ: Kostenlos

    „befriedigend“ (2,6)

    Ausstattung (40%): „befriedigend“;
    Sicherheit (40%): „gut“;
    Extras (20%): „befriedigend“.

    FreeMail

    4

  • web.de Freemail

    • Typ: Kostenlos

    „befriedigend“ (3)

    Ausstattung (40%): „ausreichend“;
    Sicherheit (40%): „gut“;
    Extras (20%): „befriedigend“.

    Freemail

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Mail-Anbieter