SPIEGELREFLEX digital prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (11/2009): „Alles im Blick & alles im Griff“ - APS-C-Oberklasse

SPIEGELREFLEX digital: „Alles im Blick & alles im Griff“ - APS-C-Oberklasse (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 13 weiter

Inhalt

Mit den SLR-Modellen aus unserem Test haben Sie die totale Kontrolle über die Aufnahme. Aber auch keine Ausrede mehr, wenn die Bilder nichts geworden sind.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Kameras, die jeweils mit „super“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung.

  • Canon EOS 7D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Sensorformat: APS-C

    „super“ (93,3 von 100 Punkten); 5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Das Rauschen ist gemessen an den jeweiligen Empfindlichkeiten, sehr gering. Lediglich bei ISO 12.800 nimmt das Rauschen deutlich zu. Die Bilder sind zwar verrauscht, zeigen aber immer noch eine erstaunliche Detailauflösung. Die EOS 7D kann hohe Motivkontraste erfassen und fein abgestuft wiedergeben ...“

    EOS 7D

    1

  • Nikon D300s

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    „super“ (93,3 von 100 Punkten); 5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Die D300s kann jedoch auch ohne D-Lighting sehr hohe Motivkontraste erfassen und differenziert wiedergeben. ... Das Rauschen ist bei allen ISO-Einstellungen hervorragend niedrig. Die beste Bildqualität liefert die D300s zwischen ISO 100 und 400. Die Auflösung ist sehr hoch und konstant, das Rauschen niedrig, die Kontrastwiedergabe hervorragend. ...“

    D300s

    1

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras