digit! prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (6/2014): „First Shot“

digit!: First Shot (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Endlich ist es soweit, CMOS-Sensoren haben den Weg in digitale Mittelformatkameras gefunden. Einen ersten Blick konnten wir auf die CMOS-Modelle von Hasselblad und Phase One werfen. Nur kurz zwar, aber für einen ‚first shot‘ ausreichend, um die Versprechungen, besonders mit Blick auf die High-ISO-Fähigkeiten, zu bestätigen oder zu entkräften.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift digit! testete zwei Kameras und vergab keine Endnoten.

  • Hasselblad H5D-50c

    • Typ: Mittelformatkamera, Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 50 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „... Das deutlich geringere Rauschen im Vergleich zu den CCD-Sensoren bis in die höchsten ISO-Werte überzeugt. Mit 50 Megapixeln haben beide Kameras genug Reserven für großformatige Drucke und die Postproduktion. Beim Gehäuse und der Bedienung liegt die Kamera von Hasselblad vorn ... Beide Kameras werden höchsten professionellen Ansprüchen gerecht.“

    H5D-50c
  • Phase One IQ250

    • Typ: Mittelformatkamera;
    • Auflösung: 50 MP;
    • Sensorformat: Mittelformat;
    • Touchscreen: Ja

    ohne Endnote

    „... Das IQ250 liefert die ausgewogeneren Daten ohne Korrektur. Die Farben erscheinen etwas satter, und das ganze Bild hat mehr Brillanz. Beide Kameras besitzen einen so großen Dynamikumfang, dass auch größere Fehlbelichtungen oder die erwähnten flaueren Schatten ohne Probleme und im RAW vor allen Dingen ohne Qualitätsverluste, ausgeglichen werden können. ...“

    IQ250

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras