1 Digitalkamera und 1 Objektiv: Arbeit in drei Schichten

d-pixx: Arbeit in drei Schichten (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Sigma, bekannt für zahlreiche hervorragende Objektive, ist auch als Kameraanbieter auf dem Markt vertreten und drängt mit der SD1 in den Profibereich. Wir haben die Kamera ausprobiert.

Was wurde getestet?

Im Test waren eine Digitalkamera und ein Objektiv. Beide Produkte erhielten die Bewertung „sehr empfehlenswert“.

  • Sigma 18-50mm F2,8-4,5 DC OS HSM (für Sigma)

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr empfehlenswert“ (9,5 von 10 Punkten)

    18-50mm F2,8-4,5 DC OS HSM (für Sigma)
  • Sigma SD1

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 46 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr empfehlenswert“ (8,5 von 10 Punkten)

    „Alles in allem ist die Sigma SD1 mit ihrer Konzentration auf das Wesentliche (und mit ihrem hohen Preis) keine Kamera für jeden. Wer aber weiß, dass schnelle Serien und Aufnahmen ohne Stativ mit den ganz hohen ISO-Werten nicht sein Ding sind und die Kamera entsprechend nutzt, kann sehr gute bis hervorragende Bildergebnisse erzielen ...“

    SD1

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras