8 Computer: Preiswerte Rechner

SFT-Magazin

Inhalt

PCs: Egal ob klassischer Desktop-Computer, Nettop oder Notebook: Nahezu alle Hersteller bieten Modelle mit verlockenden Preisen zwischen 300 und 500 Euro an. Wir haben geprüft, wie viel Leistung Sie von den Günstig-Rechnern erwarten dürfen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Computer, darunter zwei Desktop-Computer, drei Nettops und drei Notebooks.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Desktop-Computer im Vergleichstest

  • CSL Computer Sprint H5740

    • Verwendungszweck: Office;
    • Prozessormodell: AMD Athlon II X4 640;
    • Grafikchipsatz: ATI Radeon HD 3200

    „sehr gut“ (1,4) – Kauftipp

    „Plus: Gute Ausstattung; Mit Abstrichen spielbare Leistung; Leise Betriebsgeräusche; Maus und Tastatur von Logitech im Lieferumfang.“

    Sprint H5740

    1

  • Atelco Computer 4office! SEO3CA

    • Verwendungszweck: Office;
    • Prozessormodell: Intel Celeron Dual Core 3300;
    • Grafikchipsatz: Intel GMA4500

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Gelungene Optik; Beleuchtete USB-Ports; Preiswerter Arbeits-PC.
    Minus: Zu laut.“

    4office! SEO3CA

    2

3 Nettops im Vergleichstest

  • MSI Wind Box DE500

    • Bauart: Mini-PC;
    • Prozessormodell: Intel Atom D510;
    • Grafikchipsatz: Intel NM10 Express

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Kompakte Ausmaße, Gute Anschlussmöglichkeiten; HD- und Multimediatauglich.
    Minus: Klobiger Look.“

    Wind Box DE500

    1

  • Fujitsu Esprimo Q1510 (Intel Core i3 M330, 320GB)

    • Bauart: Mini-PC;
    • Prozessormodell: Intel Core i3 M330;
    • Grafikchipsatz: Intel GMA HD

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Schick und kompakt; Für die Größe gutes Schnittstellenangebot; Multimedia- und HD-tauglich.
    Minus: Keine integrierte WLAN-Antenne.“

    Esprimo Q1510 (Intel Core i3 M330, 320GB)

    2

  • Asus EeeBox EB1501

    • Bauart: Mini-PC;
    • Prozessormodell: Intel Atom 330;
    • Grafikchipsatz: Nvidia Ion

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Platzsparend und schick; USB 3.0; Halterung für Monitorrückseite.“

    EeeBox EB1501

    3

3 Notebooks im Vergleichstest

  • Fujitsu LifeBook A530 (MF101DE)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Prozessor-Modell: Intel Core i3 350M;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Mattes, helles Display; Multimedia- und HD-tauglich; Ergonomische Tastatur.
    Minus: Kleines Touchpad.“

    LifeBook A530 (MF101DE)

    1

  • MSI CR610-M1025W7P

    • Displaygröße: 15,6";
    • Prozessor-Modell: AMD Athlon 2 M320;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Schönes LCD-Display; Multimedia- und HD-tauglich.
    Minus: Zu laut.“

    CR610-M1025W7P

    2

  • Toshiba Satellite Pro C650-148

    • Displaygröße: 15,6";
    • Prozessor-Modell: Intel Celeron 900;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Gute Verarbeitung; Makelloses Display; Kaum hörbare Betriebsgeräusche.
    Minus: Eingeschränkt multimediatauglich.“

    Satellite Pro C650-148

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema PC-Systeme