PC-Systeme im Vergleich: Schlanke Alleskönner

PCgo: Schlanke Alleskönner (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Langweilige breite Kisten neben dem Schreibtisch waren gestern: All-in-One-Rechner sind schlank, stylisch und meist sogar mit einem Touchscreen ausgestattet. Wir testen vier Modelle der Oberklasse mit 23- oder 24-Zoll-Full-HD-Display, starken Prozessoren und separatem Grafikchip.

Was wurde getestet?

Im Vergleich standen sich 4 All-in-One-PCs gegenüber. Es wurde 2 x die Endnote „sehr gut“ und 2 x die Endnote „gut“ vergeben. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Systemleistung, Ergonomie und Verarbeitung sowie Service.

  • 1

    Wind Top AG240 2PE-R747116G1T0DB81MANT

    MSI Wind Top AG240 2PE-R747116G1T0DB81MANT

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: RAID-System, SSD, Nvidia-Grafik, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i7-4710HQ;
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce GTX 860M

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Testsieger von MSI bietet eine umfangreiche Ausstattung mit Blu-ray-Brenner und TV-Tuner. Vor allem aber ist er der mit Abstand schnellste All-in-One im Test. Auf einen Touchscreen muss man aber verzichten.“

  • 2

    Qosmio PX30T-A-115

    Toshiba Qosmio PX30T-A-115

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: Nvidia-Grafik, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i7-4710QM;
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce GT 740M

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Qosmio kann bei der Ausstattung mit dem MSI mithalten. Zwar fehlt ihm ein TV-Empfänger, dafür hat er einen Touchscreen und eine riesige Festplattenkapazität. Das Display ist etwas zu dunkel.“

  • 3

    Envy Recline 23-m202eg TouchSmart

    HP Envy Recline 23-m202eg TouchSmart

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: Nvidia-Grafik, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5-4570T;
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce 730A

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer viel mit Touch arbeiten will, der ist mit dem flexiblen HP gut bedient. Pluspunkte sind auch der TV-Tuner und das starke Audiosystem für den Musik- und Filmfreund. Die Gesamtleistung könnte besser sein.“

  • 4

    Inspiron One 2350 (2350-1326)

    Dell Inspiron One 2350 (2350-1326)

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: RAID-System, SSD, AMD-Grafik, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5-4200M;
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon HD 8690A

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der schlanke Dell mit seinem vielfach, bis in die Horizontale verstellbaren Touchscreen ist das günstigste Gerät im Test. Allerdings fällt auch die Ausstattung etwas schmaler aus. Eine kleine SSD fungiert als Pufferspeicher.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema PC-Systeme