7 Macs: Ökonomacs

MyMac: Ökonomacs (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Der ideale Einsteiger-Mac muss ein guter Allrounder sein, der allerdings nicht zu viel kosten darf. Wir vergleichen die günstigsten Macs und zeigen, wo Sie die beste Leistung fürs Geld bekommen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sieben Mac-Computer, darunter vier Desktop-Macs und drei Macbooks.

Im Vergleichstest:

mehr...

4 Desktop-Macs im Vergleichstest

  • iMac 21,5 Zoll Core i3 3,2GHz Radeon 5670

    Apple iMac 21,5 Zoll Core i3 3,2GHz Radeon 5670

    • Bauart: All-in-One;
    • Prozessormodell: Intel Core i3;
    • Grafikchipsatz: ATI Radeon HD 5670

    ohne Endnote

    „Plus: Mehr Leistung als kleines Modell, gute Ausstattung.
    Minus: Nicht als Monitor nutzbar, nur Glossy-Display.“

  • iMac 21,5 Zoll Core i3 3.06GHz 500GB (Sommer 2010)

    Apple iMac 21,5 Zoll Core i3 3.06GHz 500GB (Sommer 2010)

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core-i3-540;
    • Grafikchipsatz: ATI Radeon HD 4670

    ohne Endnote

    „Plus: Günstiger Einstieg, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Nicht als Monitor nutzbar, nur Glossy-Display.“

  • iMac 27

    Apple iMac 27" Core i3 3,2 GHz 1TB (Sommer 2010)

    • Bauart: All-in-One;
    • Prozessormodell: Intel Core i3-550;
    • Grafikchipsatz: ATI Radeon HD 5670

    ohne Endnote

    „Plus: Großes Display mit Monitorfunktion, sonst wie 21-Zoll-Modell.
    Minus: Nur Glossy-Display, für Einsteiger schon recht hoher Preis.“

  • Mac Mini (2010)

    Apple Mac Mini (2010)

    • Grafikchipsatz: NVIDIA GeForce 320M

    ohne Endnote

    „Plus: Günstiger Einstieg, Monitor wählbar, HDMI, wenig Stromverbrauch.
    Minus: Langsame Festplatte, schwache 3D-Grafik, ohne Tastatur und Maus.“

3 Mac-Books im Vergleichstest

  • MacBook 2,4 GHz 13 Zoll 160GB 2048MB RAM (2008)

    Apple MacBook 2,4 GHz 13 Zoll 160GB 2048MB RAM (2008)

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Penryn Core 2 Duo;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    ohne Endnote

    „Plus: Günstiger Einstieg, kompaktes Gehäuse.
    Minus: Kein Firewire, schwache 3D-Grafik, Glossy-Display.“

  • MacBook Pro 2,4 GHz 13 Zoll (2010)

    Apple MacBook Pro 2,4 GHz 13 Zoll (2010)

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Core 2 Duo;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    ohne Endnote

    „Plus: Preiswürdigkeit, Alugehäuse, Firewire, Tastaturbeleuchtung.
    Minus: Schwache 3D-Grafik, nur Glossy-Display.“

  • MacBook Pro 2,66 GHz 13 Zoll (2010)

    Apple MacBook Pro 2,66 GHz 13 Zoll (2010)

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Core 2 Duo P8800;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr kompakt, Alugehäuse, Firewire, Tastaturbeleuchtung.
    Minus: Hoher Aufpreis, schwache 3D-Grafik, nur Glossy-Display.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema PC-Systeme