Macwelt prüft PC-Systeme (3/2013): „Mini-Alternative“

Macwelt: Mini-Alternative (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Bei Apples preisgünstigstem Mac wünscht man sich oft mehr Wahl in der Ausstattung. Hier springt der Online-Händler Alternate ein, der Mac Minis in interessanten Konfigurationen anbietet.

Was wurde getestet?

Zwei Desktop-Computer wurden miteinander verglichen und jeweils für „gut“ befunden. Die Testkriterien waren hierbei Ergonomie, Handhabung, Ausstattung und Leistung.

  • Alternate Mac Mini Alternate Edition (1 TB HDD)

    • Systemkomponenten: Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5 Dual Core (Ivy Bridge);
    • Grafikchipsatz: Intel HD 4000

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Sehr niedriger Stromverbrauch, gute Rechenleistung, hohe Festplattenkapazität.
    Minus: Mäßige 3D-Grafikleistung, kein optisches Laufwerk, mäßige gefühlte Geschwindigkeit.“

    Mac Mini Alternate Edition (1 TB HDD)

    1

  • Alternate Mac Mini Alternate Edition (256 GB SSD)

    • Systemkomponenten: SSD, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5 Dual Core (Ivy Bridge);
    • Grafikchipsatz: Intel HD 4000

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Sehr niedriger Stromverbrauch, gute Rechenleistung, sehr hohe gefühlte Geschwindigkeit dank SSD.
    Minus: Hoher Preis, mäßige 3D-Grafikleistung, kein optisches Laufwerk.“

    Mac Mini Alternate Edition (256 GB SSD)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema PC-Systeme