Videomedia prüft Camcorder (8/2009): „Canon HVS20 vs. Panasonic HS300“

Videomedia

Inhalt

In diesem Test interessierte uns einmal die unmittelbare Konfrontation zwischen den am weitestgehend vergleichbaren Spitzengeräten aus dem HDV- und AVCHD-Sektor. Dazu trat der Panasonic HDC-HS300 gegen den Canon HV20 (aufnahmetechnisch identisch zum HV30 und HV40) an. Als Austragungsort suchten wir eine österreichische Urlaubsregion aus. Dort standen vielfältige Motive in durchaus kritischen Aufnahmesituationen zur Verfügung. Beide Videokameras mußten sich mit starken Kontrasten, feinen Details, vielen unterschiedlichen Lichtstimmungen und bei einbrechender Dunkelheit beweisen. Hierbei kämpfte der HV20 als Einchipmodell gegen das Dreichipgerät HS300. Die Ergebnisse sind aussagekräftig und eindrucksvoll. Praxisnäher lassen sich sicherlich keine Bildbeurteilungen ermitteln.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Camcorder, die keine Endnoten erhielten.

  • Canon HV20

    ohne Endnote

    „... Das Canon-Objektiv zeigte hier und da die sehr unschönen Farbsäume (Chromatische Abberation). Dabei steht doch gerade Canon in dem Ruf, ein hochklassiger Objektivbauproduzent zu sein. Solche Fehler dürfen dann jedoch nicht entstehen. ...“

    HV20
  • Panasonic HDC-HS300

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    ohne Endnote

    „... Besonders erwähnenswert sind z.B. die manuelle Scharfeinstellung am Objektiv und der verstellbare Sucher. ... Unser Testsieger heißt Panasonic HDC-HS300.“

    HDC-HS300

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder