Action-Cams im Vergleich: Neu an Bord

CROSS Magazin - Heft 12/2013

Inhalt

Auf dem Markt für Onboardkameras hat sich einiges getan, neben Marktführer GoPro hat nun fast jeder große Kamerahersteller mindestens einen dieser praktischen Allrounder in den Ring geschickt. Das gilt auch für den japanischen Elektronik-Giganten Sony und den deutschen Fotokamera-Dino Rollei. Wir haben die beiden GoPro-Herausforderer genauer unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Im Praxischeck befanden sich zwei Onboardkameras. Beide Produkte blieben ohne Endnote.

  • S-50 WiFi

    Rollei S-50 WiFi

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Die Rollei ist ... ein guter Deal und vor allem für diejenigen interessant, die eine Kamera mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen. Vom Umfang des mitgelieferten Zubehörs der Rollei können sich so ziemlich alle Hersteller eine Scheibe abschneiden.“

  • HDR-AS30V

    Sony HDR-AS30V

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Die Sony hat uns vor allem mit ihrer sehr guten Bildqualität und dem praktischen Bildstabilisator gefallen. Wenn Sony an einigen kleinen Kritikpunkten feilt, haben wir hier eine echte Alternative zur GoPro. Wen das fehlende Zubehör im Vergleich nicht stört, dem können wir eine Kaufempfehlung für die Sony geben. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams