4 HiFi-Systeme in Kleinwagen: Ton-Mobil

auto motor und sport

Inhalt

Kleines Auto - dürftiger Klang? Wie es um die Qualitäten von HiFi-Systemen in Kleinwagen bestellt ist, klärt ein Soundcheck von Ford Fiesta, Honda Jazz, Peugeot 207 und VW Polo.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Soundsysteme. Als Bewertungskriterien dienten Bedienung, Medien-Kompatibilität und Klang. Letzteres wurde in puncto Radio-Empfang, Radio-Klang, Ausgewogenheit, Räumlichkeit, Bassqualität und Spaßfaktor genauer betrachtet.

  • Peugeot 207 WIP Nav

    • Geeignet für: Auto;
    • Typ: Festeinbaugerät

    „sehr empfehlenswert“

    „... schon die Basis-Lautsprecher spielen angenehm ausgewogen mit frischem Hochtonbereich sowie knackigem Bass. Beim Radioempfang muss sich das System lediglich dem des Polo geschlagen geben.“

    1

  • VW Polo V Autoradio RNS 310

    „sehr empfehlenswert“

    „... Insgesamt sechs Lautsprecher (vier vorn, zwei hinten) erzeugen ein wuchtiges und anspringendes Klangbild, das bei höherem Pegel jedoch scharf klingt und daher auf Dauer lästig werden kann.“

    1

  • Ford Fiesta CD-Autoradio (Bluetooth)

    „bedingt empfehlenswert“

    „... Im Test spielte das Ford-System zwar ausgewogen, machte mit geringem Auflösungsvermögen und begrenzten Pegelreserven jedoch wenig Spaß. Auch das UKW-Teil enttäuschte mit schwachem Fernempfang und mattem Klang.“

    3

  • Honda Jazz CD-/MP3-Radio

    „bedingt empfehlenswert“

    „... Basis-Lautsprecher dünn, wenig dynamisch und neigen zu Dröhngeräuschen. Auch Radiohören macht keinen Spaß, da das unempfindliche UKW-Teil teils zwei Sender gleichzeitig spielt.“

    Jazz CD-/MP3-Radio

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Navigationssysteme