sport auto prüft Autos (5/2014): „Schluss mit niedlich“

sport auto - Heft 6/2014

Was wurde getestet?

Im Vergleich standen sich 2 sportliche Kleinwagen gegenüber. Sie erzielten 34 und 38 von jeweils 60 möglichen Punkten. Bewertungskriterien waren eine Testfahrt auf dem Hockenheimring, Slalom 18 m, Beschleunigung/Bremsen (warm), Leistungsgewicht und das Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Audi S1 Sportback 2.0 TFSI quattro 6-Gang manuell (170 kW) [10]

    • Typ: Sportwagen, Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    38 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Selten war die Stimmung hinterm Steuer eines Audi diesseits des R8 so gut wie im S1, denn selten fuhr ein Audi so strubbelig und ungeföhnt wie der vegasgelbe Testwagen. ... Dann bleiben dem S1 immer noch sein deutlich kräftigerer und harmonischerer Motor, der das durch den hilfreichen Allradantrieb bedingte Zusatzgewicht locker wettmacht. Nur die Aufpreisgestaltung zeugt von einer Dreistigkeit ...“

    S1 Sportback 2.0 TFSI quattro 6-Gang manuell (170 kW) [10]

    1

  • Citroën DS3 Racing THP 200 6-Gang manuell (152 kW) [10]

    • Typ: Sportwagen, Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    34 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „... was Citroën für den DS3 Racing aufruft, macht sich der Bescheidenheit höchst unverdächtig. Und die fein dosierbare Bremse, das agile Handling sowie die reichhaltigere Serienausstattung allein reichen nicht, die Kosten zu relativieren - die Schwächen überwiegen.“

    DS3 Racing THP 200 6-Gang manuell (152 kW) [10]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos