Autos im Vergleich: Hippes Revival

OFF ROAD: Hippes Revival (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Suzuki erfindet sich neu: Mit dem Vitara wollen die Japaner im wachsenden Segment der subkompakten SUV fette Verkaufserfolge erzielen. Doch die preis sensible Kundschaft ist hart umkämpft …

Was wurde getestet?

Drei Kompakt-SUVs befanden sich im Vergleichstest. Eine Benotung blieb aus. Dennoch erfolgte eine Platzierung der Fahrzeuge.

  • 1

    Yeti Outdoor 2.0 TDI SCR 4x4 6-Gang manuell (110 kW) [13]

    Skoda Yeti Outdoor 2.0 TDI SCR 4x4 6-Gang manuell (110 kW) [13]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „So flexibel nutzbar wie der kastenförmige Yeti ist keiner. Dazu ist sein Zweiliter-Diesel einfach eine starke Ansage. Hut ab!“

  • 2

    Vitara 1.6 DDiS Allgrip 6-Gang manuell (88 kW) [15]

    Suzuki Vitara 1.6 DDiS Allgrip 6-Gang manuell (88 kW) [15]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der neue Vitara ist kein schlechter Wurf – es fehlt ihm nur an Leistung. Permanent-4x4 und Reduktion sind leider Geschichte.“

  • 3

    Mokka 1.6 CDTI ecoFLEX 4x4 6-Gang manuell (100 kW) [12]

    Opel Mokka 1.6 CDTI ecoFLEX 4x4 6-Gang manuell (100 kW) [12]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der neue Motor ist angenehm leise. Die schlechte Übersicht und der enge Innenraum fallen am Ende aber zu sehr ins Gewicht.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos