OFF ROAD prüft Autos (5/2014): „Alle gegen Einen“

OFF ROAD: Alle gegen Einen (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Mit dem Amarok ist Volkswagen in wenigen Jahren der Sprung an die Spitze des Pick-up-Segments gelungen – und dort möchten sich die Hannoveraner mit ihrem Topseller natürlich auch halten. Die Konkurrenz wird aber immer stärker und heizt dem Amarok kräftig ein. Schaffen es Mitsubishi L200 und Isuzu D-Max dieses Mal, den König der Pick-ups zu stürzen?

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich drei Pick-ups. Es wurden keine Endnoten vergeben. Als Testkriterien dienten Karosserie und Innenraum, On- und Offroad sowie Kosten.

  • VW Amarok DoubleCab 2.0 TDI BlueMotion Technology 4Motion Tiptronic Highline (132 kW) [10]

    • Typ: Pick-up, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Wenn es das Wort Allrounder noch nicht gäbe, man müsste es für den Amarok erfinden. Der VW Pick-up ist dank der Regel-Systeme im Gelände kaum zu bremsen und fährt sich auf der Straße stressfrei wie ein komfortabler Pkw.“

    Amarok DoubleCab 2.0 TDI BlueMotion Technology 4Motion Tiptronic Highline (132 kW) [10]

    1

  • Isuzu D-Max Double Cab 2.5 TDI 4WD Automatik Premium (120 kW) [12]

    • Typ: Pick-up;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 8,4;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der D-Max bleibt das Arbeitstier unter den Pick-ups. Gekonnt setzt Isuzu auf robustes Auftreten, gepaart mit tadelloser Technik. Dank Traktionskontrolle und Untersetzung mischt der D-Max bei der Geländetauglichkeit ganz vorne mit.“

    D-Max Double Cab 2.5 TDI 4WD Automatik Premium (120 kW) [12]

    2

  • Mitsubishi L200 Doppelkabine 2.5 DI-D+ Super Select 4WD Automatik Intense (131 kW) [06]

    • Typ: Pick-up, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 8,8;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5

    ohne Endnote

    „... Problemlos lässt sich der 5,26 Meter lange Mitsubishi durch die Hindernisse manövrieren. Die größte Hilfe hierbei sind die besten Verschränkungswerte im Test. Das Plus an Bodenhaftung nutzt der Mitsubishi geschickt aus und bewältigt so die Verschränkungspassage am souveränsten. Durch seinen permanenten Allradantrieb meistert er auch engere Kurven mühelos und ohne Verspannung im Antrieb. ...“

    L200 Doppelkabine 2.5 DI-D+ Super Select 4WD Automatik Intense (131 kW) [06]

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos