Autos im Vergleich: Sturm und Drang

OFF ROAD: Sturm und Drang (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Der Skoda Yeti bekommt es gleich mit zwei neuen Vertretern in seinem Segment zu tun. Der Mitsubishi ASX konnte sich schon gegen einige Konkurrenten durchsetzen, der Kia Sportage nimmt die Herausforderung an. Alle drei kommen mit Dieselmotoren zum Vergleich. Mit 136 bis 150 PS Leistung.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Autos.

  • 1

    Sportage 2.0 CRDi AWD 6-Gang manuell (100 kW) [10]

    Kia Sportage 2.0 CRDi AWD 6-Gang manuell (100 kW) [10]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Vor allem der sehr angenehme, durchzugsstarke Diesel gab den Ausschlag zum Sieg. Das Gesamtpaket stimmt einfach.“

  • 2

    Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell (103 kW) [09]

    Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 6-Gang manuell (103 kW) [09]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der Älteste im Bunde kommt mit einem blauen Auge davon. Die gute Nutzbarkeit und der gute Motor überzeugen.“

  • 3

    ASX 1.8 DI-D+ 4WD 6-Gang manuell (110 kW) [10]

    Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD 6-Gang manuell (110 kW) [10]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Jung, schick, aber etwas zu forsch. Besonders enttäuschend sind das geringe Drehmoment und der recht hohe Verbrauch.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos