Autos im Vergleich: Krawall und Remmidemmi

OFF ROAD: Krawall und Remmidemmi (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Sie möchten es sich nicht mit ihren Nachbarn verscherzen? Dann sollten sie vom Kauf eines Cayenne Turbo S oder X6 M absehen. Diese beiden PS-Kolosse sind alles andere als politisch korrekt.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich zwei SUVs, die anhand der Kriterien Motor/Getriebe, Onroad- sowie Offroad-Eigenschaften, Innenraum und Preis-Leistung begutachtet wurden. Abschließende Noten blieben aus.

  • BMW X6 M xDrive Steptronic (423 kW) [14]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 11,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „durchschnittlich“

    „... Kernig brabbelnd schiebt sich der BMW am Porsche vorbei, läuft weniger grazil, aber mindestens ebenso zielstrebig über die Piste. Am dicken Lenkrad hat man dabei mehr zu tun: Der X6 M verlangt nach Korrekturen, will hart geführt werden. Anders als der Porsche scheint er nie abschalten zu können. Sein 4,4-Liter-Biturbo ist immer nur einen sanften Gasstoß vom nächsten Aufschrei entfernt. ...“

    X6 M xDrive Steptronic (423 kW) [14]
  • Porsche Cayenne Turbo S Allrad Tiptronic S (419 kW) [14]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 11,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Auf kurvigen Landstraßen weiß der Porsche erst richtig zu überzeugen. Sein blitzschneller, traktionsstarker Allrad und die gefühlvolle und präzise Lenkung lassen ihn unwirklich flink um Kurven hetzen. Trotz seines stoischen Laufs ohne einen Anflug von Wankbewegungen bewahrt er dabei selbst in der ‚Sport Plus‘-Stellung einen annehmbaren Fahrkomfort. ...“

    Cayenne Turbo S Allrad Tiptronic S (419 kW) [14]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos