OFF ROAD prüft Autos (9/2013): „Preisbrecher“

OFF ROAD: Preisbrecher (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren drei Offroader. Es wurde keine abschließende Benotung vergeben. Grundlage der Beurteilung waren Karosserie/Innenraum, Onroad, Offroad und Kosten.

  • Dacia Duster dCi 110 4x4 6-Gang manuell (81 kW) [10]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Er kann's auf der Straße wie im Gelände, bietet am meisten Platz und die Unterhaltskosten sind überschaubar - der kultige Rumäne liefert das perfekte Gesamtpaket!“

    Duster dCi 110 4x4 6-Gang manuell (81 kW) [10]

    1

  • Fiat Panda 1.3 16V Multijet 4x4 5-Gang manuell (55 kW) [12]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Fast liegt er mit dem Dacia gleichauf - doch sein geringes Platzangebot, sein hoher Anschaffungspreis und die saftige Aufpreisliste verweisen ihn auf Platz 2.“

    Info: Dieses Produkt wurde von OFF ROAD in Ausgabe 11/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Panda 1.3 16V Multijet 4x4 5-Gang manuell (55 kW) [12]

    2

  • Suzuki Jimny 1.3 Allrad 5-Gang manuell Style (63 kW) [12]

    • Typ: Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5

    ohne Endnote

    „Der Jimny ist unumstrittener Geländemeister. Doch bei Onroadeigenschaften, Cockpit und Raumkonzept kann er den anderen nicht das Wasser reichen.“

    Jimny 1.3 Allrad 5-Gang manuell Style (63 kW) [12]

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos