OFF ROAD prüft Autos (12/2014): „Auf Effizienz getrimmt“

OFF ROAD: Auf Effizienz getrimmt (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Was wurde getestet?

Miteinander verglichen wurden zwei SUV. Beide Autos blieben ohne Endnoten. Als Testkriterien dienten Motor/Getriebe, Onroad- und Offroad-Eigenschaften, Innenraum sowie Preis-Leistung.

  • Audi Q5 2.0 TDI clean diesel quattro S tronic (140 kW) [12]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,7;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „durchschnittlich“

    „... der TDI hängt wirklich verdammt gut am Gas, überzeugt durch ein perfektes Zusammenspiel mit dem (im Dynamik-Modus) straff abgestimmten Fahrwerk und dem blitzschnell schaltenden Siebengang-Automatikgetriebe. Dabei dringt das Motorengeräusch nur sehr gedämpft, dafür aber mit kernigem Klang in den Innenraum. ...“

    Q5 2.0 TDI clean diesel quattro S tronic (140 kW) [12]
  • BMW X3 xDrive20d Steptronic (140 kW) [14]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,9;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „durchschnittlich“

    „... Der BMW zieht bereits im Drehzahlkeller kräftig an und entfaltet seine Kraft trotz Turboaufladung sehr gleichmäßig, ohne dabei heißer und überfordert zu klingen. Die schon so oft gelobte Achtgang-Automatik verrichtet ihre Arbeit abermals hervorragend und beinahe ohne spürbare Zugkraftunterbrechungen. Weniger überzeugen konnte uns die aufpreispflichtige variable Sportlenkung ...“

    X3 xDrive20d Steptronic (140 kW) [14]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos