lastauto omnibus prüft Autos (8/2010): „Klassenkampf“

lastauto omnibus

Inhalt

Vergleichstest: Der rundherum neue Opel Movano stellt sich der Klassenreferenz Mercedes Sprinter. Stellvertretend treten Modelle mit langem Radstand und Hochdach, 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und Leistungen um 130 PS an.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Transporter.

  • Mercedes-Benz Sprinter 313 CDI 6-Gang manuell (95 kW) [06]

    • Typ: Kleintransporter;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja

    ohne Endnote

    „... Der teure Sprinter demonstriert einmal mehr, dass er der Mercedes unter den Transportern ist. Lenkung, Fahrwerk und Geräuschkomfort sind Spitze, er bremst besser und verbraucht weniger.“

    Sprinter 313 CDI 6-Gang manuell (95 kW) [06]
  • Opel Movano Kastenwagen 2.3 CDTI Turbo 6-Gang manuell (92 kW) [10]

    • Typ: Kleintransporter;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 8,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5

    ohne Endnote

    „Der Opel Movano legt ein beachtliches Debüt hin. Er punktet mit attraktivem Preis, durchdachten Innenraum und guten Fahrleistungen. Aber er kann nicht ganz verleugnen, dass er sowohl für Front- als auch Heckantrieb konstruiert wurde. ...“

    Movano Kastenwagen 2.3 CDTI Turbo 6-Gang manuell (92 kW) [10]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos