Guter Rat prüft Autos (1/2012): „Koreaner auf der Pole-Position“

Guter Rat - Heft 2/2012

Inhalt

AUFSTEIGER - Lange standen Hyundai und Kia im Schatten der japanischen Avantgarde. Jetzt sind sie etabliert und lernen den Rivalen das Fürchten.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Autos, die Bewertungen von 2,1 bis 2,2 erhielten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Sicherheit und Komfort/Fahrverhalten sowie Fahrleistung/Verbrauch und Ausstattung/Preis.

  • Kia Optima 1.7 CRDi Automatik (100 kW) [10]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    Note:2,1

    Karosserie: 2,0;
    Sicherheit: 2,0;
    Komfort/Fahrverhalten: 2,5;
    Fahrleistung/Verbrauch: 2,0;
    Ausstattung/Preis: 2,0.

    Optima 1.7 CRDi Automatik (100 kW) [10]

    1

  • Hyundai Veloster 1.6 GDI 6-Gang manuell (103 kW) [11]

    • Typ: Sportwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé

    Note:2,2

    Karosserie: 2,5;
    Sicherheit: 2,0;
    Komfort/Fahrverhalten: 2,0;
    Fahrleistung/Verbrauch: 2,5;
    Ausstattung/Preis: 2,0.

    Veloster 1.6 GDI 6-Gang manuell (103 kW) [11]

    3

  • Kia Rio 1.2 CVVT 5-Gang manuell Spirit (63 kW) [11]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    Note:2,2

    Karosserie: 2,0;
    Sicherheit: 2,0;
    Komfort/Fahrverhalten: 2,5;
    Fahrleistung/Verbrauch: 2,5;
    Ausstattung/Preis: 2,0.

    Rio 1.2 CVVT 5-Gang manuell Spirit (63 kW) [11]

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos