FREIE FAHRT prüft Autos (6/2011): „Leichter einsteigen“

FREIE FAHRT: Leichter einsteigen (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Familienvans mit Schiebetüren. Ford Grand C-Max und VW Sharan präsentieren das gleiche praktische Türkonzept in zwei unterschiedlichen Fahrzeugklassen.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Autos.

  • Ford Grand C-Max 2.0 TDCi 6-Gang manuell (120 kW) [10]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Bei Kindern hat der Grand C-Max dank der optionalen Sitze im Kofferraum gewonnen. Mit 163-Diesel-PS und seinem tollen Fahrwerk geht er nicht nur in colorado-rot ab wie die Feuerwehr.“

    Grand C-Max 2.0 TDCi 6-Gang manuell (120 kW) [10]
  • VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion 6-Gang manuell (103 kW) [10]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der VW Sharan ist ein wahrer Familienprofi. Er verwöhnt mit viel Fahrspaß und wenig Verbrauch. Als Fünfsitzer schluckt er neben viel Gepäck auch noch zwei Kinderräder samt Faltboot - gewaltig“

    Sharan 2.0 TDI BlueMotion 6-Gang manuell (103 kW) [10]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos