FIRMENAUTO prüft Autos (3/2013): „Alles im Kasten“

FIRMENAUTO - Heft 4/2013

Inhalt

Der Mercedes Citan ist der erste Spross aus der Liaison mit Renault und der zweite Anlauf für Daimler im Segment der Kleintransporter. Kann der neue Schwaben-Stern gleib bei seinem Comeback den VW Caddy vom Thron stoßen?

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Kleintransporter. Sie blieben ohne Endnoten.

  • Mercedes-Benz Citan Kastenwagen 108 CDI BlueEfficiency 5-Gang manuell (55 kW) [12]

    • Typ: Kleintransporter;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5

    ohne Endnote

    „... Er überzeugt vor allem mit viel Komfort und seinem laufruhigen Motor. Klar ist: Der kleinste Stern in der Nutzfahrzeugsparte der Schwaben lässt die Transporter-Flotte von Mercedes wieder kräftiger strahlen. Alles andere also als ein erneuter Fehlstart.“

    Citan Kastenwagen 108 CDI BlueEfficiency 5-Gang manuell (55 kW) [12]
  • VW Caddy Maxi Kastenwagen 1.6 TDI BlueMotion Technology 5-Gang manuell (55 kW) [04]

    • Typ: Kleintransporter;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5

    ohne Endnote – Testsieger

    „... Auch wenn die teuren Extras in der kleinen Transporterklasse nur selten gewählt werden, unterstreichen sie dennoch den Premium-Anspruch des VW Caddy, der in unserem Vergleich aufgrund der hochwertigeren Materialien und den solideren Fahreigenschaften leicht die Nase vorn hat. ...“

    Caddy Maxi Kastenwagen 1.6 TDI BlueMotion Technology 5-Gang manuell (55 kW) [04]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos