FIRMENAUTO prüft Autos (3/2013): „Wir können auch anders“

FIRMENAUTO - Heft 4/2013

Inhalt

Focus, Astra, Golf sind zu langweilig, auf Raumangebot und Betriebskosten pfeifen die Kollegen? Dann bringen Sie doch mal Alfa Romeo Giulietta, Citroën DS4 und VW Beetle als Firmenwagen ins Spiel.

Was wurde getestet?

Drei Autos wurden verglichen. Sie blieben ohne Endnoten.

  • Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM 16V 6-Gang manuell Turismo (103 kW) [10]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „... Der Giulietta fehlt es nicht an Talenten, eher an ihrer Ausprägung. Mehr Feuer, weniger Durst und etwas Feingefühl beim Federn wären gut. Dafür lockt sie mit viel Platz und rennt ums Eck, wie man es von einem Alfa erwartet. ...“

    Giulietta 2.0 JTDM 16V 6-Gang manuell Turismo (103 kW) [10]
  • Citroën DS4 HDi 165 6-Gang manuell SportChic (120 kW) [11]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... der sehr gut ausgestattete und vehement befeuerte DS4, der nur ein paar Schwächen in Sachen Komfort und Bedienung zeigt, aber eben ein Citroën ist, wie ihn die Fans der Marke lieben. ...“

    DS4 HDi 165 6-Gang manuell SportChic (120 kW) [11]
  • VW Beetle 2.0 TDI 6-Gang manuell Design (103 kW) [11]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote – Testsieger

    „... Der Beetle gewinnt mit niedrigem Verbrauch, sicheren Fahreigenschaften und gutem Komfort und überzeugt auch den Fuhrparkleiter mit dem günstigsten Preis, bei allerdings magerer Ausstattung. ...“

    Beetle 2.0 TDI 6-Gang manuell Design (103 kW) [11]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos