FIRMENAUTO prüft Autos (9/2011): „Auf Sparflamme“

FIRMENAUTO

Inhalt

Neu gegen Alt - der soeben gestartete Focus Turnier muss sich mit dem seit 2006 nahezu unverändert gebauten und als Firmenwagen bestens etablierten Skoda Octavia messen. Eine echte Herausforderung, denn der Skoda verfügt über die ausgereifte Technik des VW Golf und gilt als einer der Größten in der Kombi-Kompaktklasse. ...

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Autos. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Ford Focus Turnier 1.6 TDCi 6-Gang manuell Titanium (85 kW) [10]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Empfehlung

    „... Mit seiner leichtgängigen, sehr direkten Lenkung und dem guten Handling animiert er zu Dienstreisen in forscher Gangart. Er umrundet Kurven flink mit neutralem Eigenlenkverhalten und glänzt mit einem sanft regelndem ESP. Die kräftiger ... zupackenden Bremsen überraschen da weniger als die ausgewogene Federung mit ihrem feinen Ansprechvermögen. ...“

    Focus Turnier 1.6 TDCi 6-Gang manuell Titanium (85 kW) [10]
  • Skoda Octavia Combi 1.6 TDI 5-Gang manuell GreenLine (77 kW) [04]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Er läuft zwar brummiger und kommt etwas schwerer in die Gänge, gefällt aber mit gleichförmiger, ansprechender Kraftentfaltung, guter Drehwilligkeit und dem gut abgestimmten, exakten Fünfganggetriebe. ... Der Octavia überzeugt mit präziser Lenkung und stets gutmütigem Fahrverhalten, wirkt aber im Kurvengeschlängel behäbiger als sein Konkurrent. Das stört weniger als seine holprige Federung und das laute Abrollen ...“

    Octavia Combi 1.6 TDI 5-Gang manuell GreenLine (77 kW) [04]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos