Autos im Vergleich: Wer ist der Boss?

autoTEST
  • 1

    520d Touring (140 kW) (2017)

    BMW 520d Touring (140 kW) (2017)

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,3 - 4,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6

    685 von 850 Punkten; 2 – Preis-Leistungs-Sieger

    „Plus: Fahrwerk kann dynamisch und komfortabel, Motor angenehm leise, exakte Lenkung, top abgestimmtes Getriebe, erstklassiges Infotainment.
    Minus: Anschaffungspreis mittlerweile fast auf Mercedes-Niveau, Fach links vom Lenkrad ohne Filzeinlage, Kopfstützen hinten im Sichtfeld.“

  • 2

    E 220 d T-Modell (143 kW) [16]

    Mercedes-Benz E 220 d T-Modell (143 kW) [16]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2 - 4,6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    670 von 850 Punkten; 2

    „Plus: sehr komfortables Fahrwerk, geräumig, größter Kofferraum, kraftvoller Motor, top vernetzt, viele Assistenzsysteme, tolle Verarbeitung.
    Minus: höchster Anschaffungspreis, fahrdynamisch nicht ganz auf 5er-Niveau, Wartung jedes Jahr, sonst kaum Schwächen.“

  • 3

    A6 Avant 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    Audi A6 Avant 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,4 - 4,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6

    649 von 850 Punkten; 2

    „Plus: antrittsstarker und sparsamer Motor, großzügige Platzverhältnisse, bequeme Sitze, hoher Verarbeitungsstandard, agiles Handling.
    Minus: leichtgängige, wenig mitteilsame Lenkung, sehr straffe Federung, teure Ausstattungsdetails, Interieur mittlerweile angejahrt.“

  • 4

    V90 D4 (140 kW) [16]

    Volvo V90 D4 (140 kW) [16]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    628 von 850 Punkten; 2-

    „Plus: edel eingerichteter Innenraum, laufruhiger und kraftvoller Motor, ergonomische Sitze, umfangreiche Ausstattung, viele Assistenten.
    Minus: teure Extras, unübersichtliche Karosserie, gewöhnungsbedürftige Bedienung, wenig agiles Fahrverhalten.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos