autoTEST prüft Autos (2/2012): „Klein, pfiffig und praktisch“

autoTEST - Heft 3/2012

Inhalt

Mit pfiffigen Details will der neue Skoda Citigo die Kleinstwagenklasse aufmischen. Ein Vergleich mit dem Kia Picanto klärt, wie gut ihm das gelingt.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Autos, die ohne Bewertung blieben.

  • Kia Picanto 1.2 CVVT ISG 5-Gang manuell Spirit (63 kW) [11]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „...Er beschleunigt mit seinen 10 Mehr-PS besser und bietet dank 0,2 Liter Hubraumplus einen kräftigeren Durchzug. ... Bei der ersten Ausfahrt kann sich der Kia Picanto mit gutem Platzangebot, dem feineren Innenraum und laufruhigeren Motor gut ... in Szene setzen. ...“

    Picanto 1.2 CVVT ISG 5-Gang manuell Spirit (63 kW) [11]
  • Skoda Citigo 1.0 MPI 5-Gang manuell (55 kW) [11]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Er ist komfortabel gefedert, ohne schwammig zu wirken. Das ist deutlich besser als das, was man bisher in dieser Klasse gewohnt war ... Zumal die weiche Abstimmung des Skoda nicht zulasten der Fahrsicherheit geht: Der Citigo umrundet selbst enge Kurven angenehm neutral. Dazu passt die präzise Servolenkung ...“

    Citigo 1.0 MPI 5-Gang manuell (55 kW) [11]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos